Spielbericht U17

6.Spieltag Kreisliga Augsburg

TSV Gersthofen II - SG Jetzendorf-Gerolsbach 2:6 (2:2)

Am Sonntag Mittag reisten wir nach Gersthofen.

Wir wollten unseren ersten Auswärtssieg in dieser Saison bei der punktgleichen Mannschaft aus Gersthofen einfahren.

Bei tollem Wetter und für uns ungewohnt auf Kunstrasen entwickelte sich von Anfang an ein schnelles und abwechslungsreiches Spiel.

Doch die ersten 20 Minuten hatten die Jungs noch etwas verschlafen, so dass es bereits 2:0 für den Gastgeber stand.

2 Unaufmerksamkeiten verhalfen dem Gegner zu dieser Führung.

Doch dann besannen sich die Jungs Ihrer Stärken und setzten die taktischen Vorgaben hervorragend um.

Lorenz Kirmair, der sehr schön frei gespielt wurde, verkürzte in der 32.Minute auf 1:2 und Samuel Jung mit einem Kopfballtor stellte noch vor der Halbzeitpause auf 2:2.

Nach der Pause machten die Jungs sofort da weiter, wo sie aufgehört hatten und gingen erneut durch Lorenz Kirmair in der 52.Minute mit 3:2 in Führung.

Von da an war der Bann gebrochen und die Jungs hatten wirklich Spaß am Fußball und kombinierten sich ein ums andere Mal schön über das Mittelfeld in

die Spitzen.

Moritz Lessel, Samuel Jung und Lorenz Kirmair mit seinem 3.Tor machten dann innerhalb von 12 Minuten alles klar.

So konnte unser 3.Kreisliga-Sieg mit 6:2 beim Tabellennachbarn eingefahren werden.

Das nächste Spiel findet am Freitag, den 18.10.2019 um 19.00 Uhr gegen die JFG Lohwald aus Neusäß in Jetzendorf statt.

Das U17-Trainerteam

Volker Lessel, Heiner Raabe, Mäx Steiner