Vereinsreport D2-Jugend U13 (19/20)

D-Jugend 2 (U13)

Die D2 Jugend mit dem Jahrgang 2008 ist ein spielstarker Jahrgang und steht in der Liga ungeschlagen auf Platz 2. Ab der D-Jugend besteht eine Spielgemeinschaft zwischen dem TSV Jetzendorf und dem FC Gerolsbach. Zusätzlich konnte sich das D- Jugendteam mit zwei Nachwuchstrainern verstärken, welche die D2 trainieren. Die Beiden können sogar eine Trainerausbildung nachweisen. Das ist deshalb erwähnenswert, weil bei den Jugendmannschaften traditionell die Spielerväter in Trainingsanzügen an der Außenlinie stehen.

Durch die starke E- Jugendtrainerarbeit in der Saison davor, vom TSV und dem FC, ist das Team in der Lage jede der 9 Mannschaftspositionen mit einem Top Spieler zu besetzen. Einige Positionen sogar doppelt. Somit fällt es dem Trainerstab leichter auch neue Spieler, oder Spieler mit weniger Spielstärke in das Team zu integrieren. Die Spieler lernen am meisten von den anderen Spielern. Schön ist es deshalb auch, dass 3 Mädchen mit im Kader stehen und auch regelmäßig Spielzeiten bekommen.

Das Ergebnis nach 10 Spielen, inkl. Vorbereitungsspiele, kann sich sehen lassen. 7 Siege, 2 Unentschieden und eine Niederlage. Den erstplatzierten TSV Scheyern hat die D2 im Derby mit 2:1 besiegt. Es macht Spaß zuzuschauen, wenn die starke Defensive wenige Chancen des Gegners zulässt und die Offensive technisch und kraftvoll den Gegner in dessen Hälfte presst. Ein Spielervater filmt alle Spiele mit und stellt eine lebhafte Spielzusammenfassung, mit Musik unterlegt, der Mannschaft zur Verfügung. Herzlichen Dank dafür. In der Rückrunde wird der starke Block des D2 Jahrganges in die D1 integriert.

Wir Trainer bedanken uns bei allen Unterstützer/-innen. Die gesamte D- Jugend konnte das Sportjahr 2019 bei einer großen Weihnachtsfeier mit dem Nikolaus und dem Krampus gemütlich abschließen.

Die D2 Trainer Florian Plöckl, Lennart Fuhrmann und Winfried Aberl