Vereinsreport A-Jugend 2020

A-Jugend – knapp an der BOL vorbei

Nach 5 Monaten Corona-Pause hat unsere A-Jugend der SG Jetzendorf/Gerolsbach am 10.08.2020 wieder den Trainingsbetrieb aufgenommen und startete in der neu geschaffenen Meldeliga

in der Vorrunde in der Kreisliga Donau-Isar Mitte mit ursprünglich geplanten 6 Mannschaften,

da wegen der Corona-Krise nicht klar war, wie lange wir spielen dürfen. Nachdem der SV Ingolstadt-Haunwöhr noch vor Start der Punktrunde seine Mannschaft überraschend zurückgezogen hatte, blieben nur 5 Mannschaften übrig. Wir wussten also, dass wir nur 4 Punktspiele zu absolvieren haben.

Nach 6 Testspielen (2 Siege und 4 Niederlagen) starteten wir am 26.09.2020 in die Punktrunde der Kreisliga mit einer 6:0 Niederlage in Hohenwart und mussten hier gleich mal Lehrgeld bezahlen. In diesem Spiel hatte leider noch nichts aus der Vorbereitung funktioniert. Nach einigen Umstellungen haben wir dann unser nächstes Spiel beim SV Ingolstadt-Hundszell mit 4:2 gewinnen können. In diesem Spiel lieferte das Team mit einer sehr geschlossenen und engagierten Mannschaftsleistung ein tolles Spiel im Gegensatz zur Vorwoche ab. Eine sehr traurige Nachricht erreichte uns hier kurz vor dem Spiel, denn unser langjähriger Mitspieler Josef Farle verunglückte mit erst 18 Jahren in der Nacht tödlich. Diese Nachricht mussten wir Trainer den Jungs dann kurz nach Abpfiff dieses hervorragenden Spieles überbringen. Der Sieg war danach nichts mehr wert.

Uns war klar, wenn wir in unserem ersten Heimspiel am nächsten Spieltag gegen die JFG Donaumoos

gewinnen würden, könnten wir die Tabellenspitze erreichen. In einem sehr guten Kreisligaspiel, in dem wir die bessere Mannschaft waren, scheiterten wir jedoch ein ums andere Mal am hervorragend parierenden Gästekeeper. Am Ende reichte es leider nur zu einem 1:1 Unentschieden durch unseren Kapitän David Raabe. An unserem spielfreien Wochenende hatten wir noch ein Freundschaftsspiel beim SV Zuchering eingelegt, das mit einem 3:3 Unentschieden endete.

Im 4.Spiel gegen den SV Menning fertigte die Mannschaft den Gegner mit einer Klasseleistung mit 6:1 ab. Am Ende der Vorrunde landeten wir auf Platz 2 der Tabelle der Kreisliga Donau-Isar Mitte mit 7 Punkten und einem Torverhältnis von 11:10. Die besten Torschützen waren hierbei David Raabe mit 3 Treffern sowie Moritz Lessel, Max Orlishausen und Matthias Steurer mit je 2 Toren.

Am 03.11.2020 hätten wir noch ein Spiel in der 2.Runde des Verbandspokal bei der SG Rohrbach/Uttenhofen gehabt. Die Corona-Pandemie hat uns jedoch einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn die Staatsregierung hat ab 02.11.2020 den Fußballsport im Freien wieder verboten. So mussten wir schon sehr früh wieder den Trainingsbetrieb einstellen. Wir hoffen auf eine baldige Rückkehr ins Training. Wir haben eine wirklich tolle Truppe mit einem Kader von insgesamt 22 Spielern, davon 12 Jetzendorfer und 10 Gerolsbacher.

Das U19-Trainerteam

Volker Lessel, Heiner Raabe, Markus Kick, Mäx Steiner, Alex Sasse

U 19 (A-Jun.) Quali KL Mitte Donau/Isar, Endstand November 2020
    Spiele Tore  Tordiff.  Punkte 
1. JFG Donaumoos  4 3 1 0 8:3 5 10
2. SG Jetzendorf/Gerolsbach  4 2 1 1 11:10 1 7
3. SV Ingolstadt-Hundszell  4 2 0 2 12:11 1 6
4. SG Hohenwart/Waidhofen  4 2 0 2 14:8 6 6
5. SV Menning  4 0 0 4 5:18 -13 0
6. SV Ingolstadt-Haunwöhr zg.  0 0 0 0 0:0 0 0