Vereinsreport B-Jugend 2020

B-Jugend  - Meister Gruppe Pfaffenhofen

Diese Mannschaft dürfte es eigentlich gar nicht geben. Nachdem in den letzten 3 Jahren viele Spieler verloren gegangen waren, war von der erfolgreichen Mannschaft, die Freising und Ingolstadt das Fürchten gelehrt hat, nicht mehr viel übrig.

Die übrigen Spieler hingen in der Luft, als letzte Option hatte unsere Jugendleitung eine Spielgemeinschaft mit Hilgertshausen vorbereitet.

Da haben die Jungs die Sache selber in die Hand genommen, haben sich bei den Funktionären eingesetzt und „Ihre“ Trainer zurückgeholt, und so durften wir auch wieder mitmachen.

Nach und nach wuchs unsere WhatsApp-Gruppe, mit großer Unterstützung unseres Jugendleiters Marcel (DANKE) gelang es uns, einige Burschen wieder von unserer Sache zu überzeugen und von der Playstation auf den grünen Rasen zurückzuholen. Am Ende kamen 14 Spieler zusammen, und wir trauten uns die Sache anzupacken. Wir haben keinen einzigen Gerolsbacher Spieler. Tobi Dalles als Co-Trainer und Benedict Czerny als Mannschaftsbetreuer unterstützen uns, es ist immer Klasse wenn so junge Menschen Verantwortung übernehmen, vielen Dank Euch, Ihr seid eine Stütze und Bereicherung für unser Team!

So gingen wir in diese unsichere Corona-Saison, mit sehr knappem Kader aber dafür mit umso mehr Herz, Zusammenhalt und Freude am Spielen.

Von Anfang an war die Trainingsbeteiligung hoch, wir brauchen nie Stangen und Hütchen, sondern einfach einen Ball und zwei Tore. Und so nahmen wir Fahrt auf.

Wir schlugen uns im ersten Freundschaftsspiel gegen den ligahöheren TSV Allershausen großartig und verloren erst in den letzten 2 Minuten wegen Verletzung mit anschließendem Abwehrchaos.

Wir waren hier bereits perplex was in dieser Notmannschaft drinsteckt, hatten aber schon 3 Verletzte.

Unser Spiel ist nicht auf 8000 sinnlose Querpässe aufgebaut. Wir haben 2 überragende Torwarte, eine saustarke Abwehr (0 Gegentore in der Liga), ein starkes Mittelfeld und ein paar Raketenstürmer. Jeder Meter den wir machen tut dem Gegner weh und führt am Schluss zum Erfolg. Gegen uns würde ich nicht gern spielen wollen. Nach Auftaktsiegen in Unterpindhart (1:0 nach hoher Überlegenheit) und Ilmmünster (11:0) kam es zum Spitzenspiel bei den Scheyrern, die bis dahin alles weggeschossen hatten. Corona dezimierte uns vor dem Spiel und so fuhren wir zu 11t zum Klosterberg, aber der liebe Gott war eher mit uns als mit den Scheyrern. Das Wallfahrten zum Heilig Kreuz bringt auf jeden Fall was. Die dritte taktische Aufstellung im dritten Spiel, eine unfassbar abgeklärte (die Spieler-nicht der Trainer - hitzige Atmosphäre!!)  und aufopferungsvolle Leistung führten zu einem hochverdienten 2:0-Sieg. Die letzten 20 Minuten hatten 3 Mann Krämpfe und mussten teilweise raus, aber der Sieg kam nie wirklich in Gefahr. Meister, Gruppe zwar, aber Meister. Wir haben sogar noch ein Spiel weniger als die anderen. Wie es weitergeht wissen wir in dieser schwierigen Zeit nicht - erstmal Lockdown. Wahrscheinlich gehen wir in der Rückrunde aber in die Kreisklasse rauf.

Foto B Jugend 2020 21

Wir hatten schon viele super Mannschaften. Aber in unseren 10 Jahren ist das eine ganz Besondere. Die Loyalität der Spieler zu uns Trainern macht uns stolz. Unser Team besteht aus Wenigen, aber dafür lauter Gute, Verlässliche, Herzliche. Danke Jungs, dass Ihr uns zurückgeholt habt. Das Gefühl der Spannung vor einem Spiel in der Kabine oder begeistert nach einem Sieg im AC/DC-Wahnsinn ist unbeschreiblich und trägt einen durch die darauffolgende Woche.

Danke Kili, Alex, Sami, Lauri, Christian, Lukee, Michi, Simon, Franzl, Vinci, Ulli, Benny, Leo, Lucas.
Und danke Tobi, Bene und Marcel.

Martin Korn/Gerhard Schreier/Tobi Dalles

U 17 (B-Jun.) Gr PAF, Endstand November 2020
    Spiele  Tore  Tordiff.  Punkte 
1. SG Jetzendorf/Gerolsbach  3 3 0 0 14:0 14 9
2. STV Scheyern  4 3 0 1 23:4 19 9
3. JFG Paartal  3 2 0 1 11:12 -1 6
4. (SG) FC U'hart/Rotten./N'lauterbach/E'münster  4 1 0 3 4:16 -12 3
5. SG Ilmmünster/Hettenshausen/Tegernbach  4 0 0 4 4:24 -20 0