Einrad - EM 2017

Jetzendorfer erfolgreich bei der Einrad - EM 2017 in Sittard-Geleen

Die Einrad-Europameisterschaft (ECUnicycling) wurde dieses Jahr in ca. 700 km Entfernung nahe der Stadt Sittard-Geleen in den Niederlanden ausgetragen. Bei überwiegend schönem Sommerwetter und hervorragender Organisation durch die Verantwortlichen, konnten sich die begeisterten Einradwettkämpfer vom 30.07.17 bis zum 06.08.17 der starken Konkurrenz stellen.

Aus 13 europäischen Staaten aber auch aus Australien, Thaiwan und den USA sind insgesamt 789 Teilnehmer mit ihrem Trainer- und Betreuerstab zu diesem Großereignis angereist. Belinda Bebst hat dieses Jahr an sieben Wettkämpfen teilgenommen. Benjamin Bebst hat sich auf neun Disziplinen konzentriert. Beide Einradsportler wurden dabei von Ursula Bebst bestens betreut.

Belinda Bebst kam bei dieser Einrad-EM in ihrer Altersklasse (AK) 3 x unter die besten 10 und 7 x unter die besten 15 Starterinnen. Folgende Platzierungen hat Belinda erkämpft:

Platz 5: 8 km Muni Cross Country - Advanced (AK 19+) (13 Teilnehmerinnen)

Platz 6: Cyclocross - Standard (AK 19+) (18 TN)

Platz 9: Muni Uphill (AK 19+) (19 TN)

Platz 11: 30 Meter Wheel Walk - Track Race (AK 19+) (25 TN)

Platz 12: 50 Meter One-Foot - Track Race (AK 19+) (23 TN)

Platz 12: 10 km Street Race - Standard (AK 19 - 29) (22 TN)

Platz 13: Coasting - Track (AK 19+) (16 TN)


Benjamin Bebst kam bei dieser Einrad-EM in der jeweiligen Altersklasse (AK) 5 x unter die besten 10 und 8 x unter die besten 15 Starter. Folgende Platzierungen hat Benjamin erreicht:

Platz 3: High Jump (AK 30+) (5 Teilnehmer)

Platz 3: High Jump Platform (AK 30+) (5 TN)

Platz 7: 10 km Street Race - Unlimited (AK 30+) (18 TN)

Platz 7: 42 km Marathon Race - Unlimited (AK 30+) (13 TN)

Platz 9: 8 km Muni Cross Country - Advanced (AK 30+) (19 TN)

Platz 13: 800 Meter - Track Race (AK 50+) (20 TN)

Platz 14: 400 Meter - Track Race (AK 50+) (25 TN)

Platz 14: 100 Meter - Track Race (AK 50+) (21 TN)

Platz 17: IUF Slalom (AK 50+) (22 TN)

Die beiden Einradfahrer des TSV-Jetzendorf sind auch dieses Jahr mit ihren Platzierungen bei dieser internationalen Großveranstaltung zufrieden.

Belinda freute sich bei dieser EM besonders über ihren 5. Platz im Muni Cross Country-Rennen, da sie die 8 km lange und sehr kraftraubende Wettkampfstrecke mit den vielen steilen Geländepassagen gut bewältigen konnte und die Sportler hier erfahrungsgemäß an ihr Limit kommen.

Benjamin freut sich sehr über die beiden Bronzemedaillien die er im Einradhochsprung erreichte, obgleich sich die Einrad-Langstreckenrennen über 10 km und 42 km zu seiner wahren sportlichen Leidenschaft entwickeln.

Die erzielten EM-Ergebnisse waren für die beiden Jetzendorfer Einradfahrer insgesamt erfreulich, da sie aufgrund beruflicher Randbedingungen ihr geplantes Trainingspensum nicht absolvieren und bei der BM in Hofheim und der DM in Illertissen aus terminlichen Gründen nicht teilnehmen konnten.

Belinda Bebst hat zusammen mit Konstantin Höhne die Bilddokumentation der Einrad-EM professionell durchgeführt und sich über die positiven Rückmeldungen sehr gefreut.

Alles in allem war die Einrad-Europameisterschaft 2017 sowohl für die Sportler als auch für deren Betreuer und Begleiter wieder eine interessante und lehrreiche Veranstaltung, bei der neben dem sportlichen Wettkampf das faire Miteinander und Füreinander über alle Landesgrenzen hinweg wieder deutlich spürbar war.

EM17-Benjamin-HighJumpPlatform
EM17-Benjamin-400MeterTrackrace
EM17-Benjamin-HighJump
EM17-Benjamin-100MeterTrackrace-1
EM17-Benjamin-100MeterTrackrace
EM17-Benjamin-42kmMarathonRace
EM17-Benjamin-10kmStreetRace
EM17-Benjamin-10kmStreetRace-1
EM17-Benjamin-8kmMuniCrossCountry
EM17-BelindaUschi