14.07.2019 Kreismeisterschaften Hebertshausen

Kreismeisterschaften, Hebertshausen 14.7.2019

Trotz des nicht so gut angesagten Wetters fuhren am 14.07.2019 einige Athleten des TSV Jetzendorf zu der Einzelkreismeisterschaft nach Hebertshausen. Bis auf unsere Kleinsten waren dort alle Gruppen vertreten.

Aus Thomas Ritzhaupts Gruppe startete Jakob Hujer(M15) im 800 Meter-Lauf und wurde mit einer Zeit von 2:32 Minuten Dritter. In seinem ersten Diskuswettkampf landete er mit 26,10 Metern ebenfalls auf Platz 3 und auch im Speer wurde er mit einer Weite von 27,89 Meter Dritter.

Aus der Gruppe von Thomas Möderl und Sophia Hujer nahmen 6 Kinder teil. Bei den Jungs lief Tamino Mittag (M12) mit 2,34 Minuten auf 800 Meter auf Platz 2 und mit 11,41 Sekunden auf 100 Meter auf Platz 1 und wurde somit Kreismeister. Im Weitsprung landete er mit 4,13 Meter auf Platz 2 und auch beim Ballwurf wurde er mit 31,00 Metern Zweiter.

Bei den M13 startete Benedikt Hujer, der mit einer Zeit von 3:16 Minuten auf 800 Meter Zweiter wurde. Beim Hochsprung belegte er mit 1,20 Meter den sechsten Platz und mit 33,50 Meter wurde er beim Ballwurf Vierter. 

Konstanze Irlinger (W12) wurde auf 75 Meter mit einer Zeit von 10,84 Sekunden Dritte, dafür holte sie beim Hürdenlauf mit einer Zeit von 10,97 Sekunden den Kreismeistertitel. Im Hochsprung übersprang sie 1,38 Meter und landete auf Platz 2 ebenso wie beim Weitsprung mit einer Weite von 4,58 Meter. In ihrem ersten Diskuswettkampf holte sie sich mit 18,94 Metern den Titel ebenso wie im Speerwurf. Hier landete der Speer auf beachtlichen 30,75 Metern. Beim Ballwurf erzielte sie eine Weite von 47,00 m, dies ist ein neuer Oberbayerischer Rekord, sowie natürlich der 4. Kreismeistertitel.

Ebenso startete Charlotte Konrad bei W12. Sie wurde auf 75 Meter mit 10,88 Vierte und fünfte wurde sie auf 60 Meter Hürden, welche sie in 18:88 Sekunden lief. Auch im Weitsprung landete sie mit 4,06 Metern auf Platz 5.

Amelie Meier (W13) wurde beim Hürdenlauf mit einer Zeit von 10:61 Sekunden Dritte. Den Kreismeistertitel ersprang sie sich beim Weitsprung mit 4,70 Metern. Hochgestuft auf W14 gewann sie den 100 Meter-Lauf der älteren Mädchen mit einer Zeit von 13,27 Sekunden.

Alena Pfleger (W15) wurde auf 800 Meter mit einer Zeit von 3:03 Minuten Fünfte.

Die 4 Mädels liefen zusammen 4x100 Meter-Staffel der U16 und belegten mit einer Zeit von 55,77 Sekunden den zweiten Platz. 

Aus der Gruppe von Simon Lachner nahmen 4 Kinder teil.

Nele Eckert (W10) wurde auf 50 Meter Dritte mit einer Zeit von 8,31 Sekunden, im Weitsprung holte sie mit 3,95 Metern den Kreismeistertitel und im Ballwurf wurde sie mit 19,00 Metern sechste.

Mathilda Konrad (W10) wurde auf 50 Meter Vierte mit 8,51 Sekunden, im Weitsprung landete sie mit 3,61 Metern auf Platz 4 im Ballwurf wurde sie mit 17,50 Meter Siebte.

Anina Müller (W11) wurde auf 50 Meter mit einer Zeit von 9:02 Sekunden Zweiundzwanzigste. Im Weitsprung sprang sie mit 3,30 Metern auf Platz 20. Mit 20,50 Metern wurde sie im Ballwurf Dreizehnte.

Charline Filipp (W11) wurde auf 50 Meter Vierzehnte mit einer Zeit von 8,40 Sekunden. Im Weitsprung wurde sie mit 3,73 Metern Zwölfte und im Ballwurf mit 17,50 Metern Fünfzehnte.

Die 4x50 Meter Staffel der Mädel wurde mit einer Zeit von 34,20 Sekunden Dritte.