CROSSLAUF AUF GUT HÄUSSERN 27.01.2018

Heut fliegt kein Ball sondern Läuferbeine - Crosslauf auf Gut Häußern am 27.01.2018

Die Jetzendorfer Läufer waren erstmalig beim Indersdorfer Crosslauf auf der neuen Strecke auf Gut Häußern unterwegs. Michael Rauch und sein Team haben nicht zu viel versprochen, die Umgebung und auch die „Location“ auf Gut Häußern waren wie geschaffen für den Crosslauf.

Die Laufstrecke führte über eine Runde am Rande des Golfplatzes mit insgesamt gut 40 Höhenmetern auf der Männerstrecke. Anspruchsvoll, weil kurze steile Passage, lange flache „Greens“ und schräg abfallende Streckenführung machten den Einsatz von Cross-Spikes zum Muss.

Im Kinderrennen konnten die Jetzendorfer gleich beide Siegerpodeste erobern. Tamino Mittag siegte in der U12 und Samuel Möhrlen in der U14. 

Bei den Frauen gingen Christine Schwalb und Christiane Pippereit an den Start und belegten in der W45 fast das komplette Podest, Platz 1 und 3 standen zu Buche trotz durchaus sehr ernster Konkurrenz.

Im Männerrennen erreichte Thomas Mittag einen sehr guten 3ten Gesamtrang, gewann seine AK und musste sich nur wesentlich jüngeren Konkurrenten geschlagen geben, die v.a. im Schlussspurt noch die nötigen „Körner“ hatten. Klauspeter Möhrlen erreichte als Gesamt 10ter und Platz 2 in der M50 ebenfalls einen Stockerlplatz und freute sich dass er seinen Konkurrenten immer näher kommt…

Die Form der Jetzendorfer Läufer stimmt und Wettkämpfe in dieser Art sind einfach ein Genuss. Dank an die Organisatoren für diesen Lauf und wir kommen sicherlich im nächsten Jahr wieder.  

Ergebnisse unter: http://www.sg-indersdorf.de/crosslauf/ergebnisse-crosslauf.html