4. Platz bei den Bayerischen Marathonmeisterschaften

Fränkische Schweiz Marathon - 4. Platz bei den Bayerischen Marathonmeisterschaften

 

Im Rahmen des Fränkischen Schweiz Marathons wurden am 03.09.2017 die Bayerischen Marathonmeisterschaften ausgetragen. Um 5 Uhr früh machte sich Thomas Mittag auf den Weg nach Ebermannstadt.
Der Startschuss fiel um 8:40 Uhr bei angenehm kühlen 8 Grad. Thomas hatte sich eine Zeit unter 2:40 vorgenommen und lief die ersten Kilometer im Schnitt mit Pace 3:50. Bis zur Halbmarathonmarke (Durchgangszeit ca. 1:19) lag Thomas an Position 6, die beiden vor ihm liegenden Läufer in Sichtweite. Einer musste dann abreisen lassen und Thomas konnte relativ schnell an ihm vorbei ziehen. Bei km 30 bekam er dann aber selbst Probleme, er stand kurz vor einem Krampf, die linke Wade wollte nicht mehr so recht. So tankte er erst mal Energie in Form von zwei Kohlehydrat-Gels nach, aber der Verfolger der LG Passau konnte die Schwäche gleich ausnutzen, ran laufen und Thomas überholen. Der Konkurrent hatte sich schon ca. 50 m Vorsprung herausgelaufen, als es ab km 34 für Thomas wieder aufwärts ging, er konnte das Tempo wieder etwas anziehen und die Lücke schließen. Die restliche Strecke haben die Beiden dann gemeinsam bestritten. In der Annahme, um den 5. Platz zu kämpfen mobilisierte Thomas 500 m vor dem Ziel nochmal alle Kräfte und konnte einen kleinen Vorsprung herauslaufen - die Uhr blieb bei 2:39:25 stehen. Ein weit vor ihm liegender Afrikaner war jedoch ausgestiegen, so dass Thomas nun den 4. Platz belegte.
Trotz der undankbaren Platzierung war Thomas sehr zufrieden sein Ziel unter 2:40 h erreicht zu haben. Es war eine sehr anspruchsvolle Strecke wie das Höhenprofil zeigt, ging es stetig bergauf oder bergab.
2017-09-03_profil (1).jpg
2017-09-03_profil.jpg