28.05.2017 Block Kreismeisterschaften in Freising.

Am Sonntag den 28.05.2017 fuhren vier Athleten auf die Block Kreismeisterschaften für U14 und U16 nach Freising.  Bei den Jungs startete Jakob Hujer (U14) im Block Lauf und belegte dort den zweiten Platz mit 1718 Punkten. Er lief auf 100 Meter 11,89 Sekunden schnell, bei seinen ersten 60 Meter Hürden 12,64 Sekunden schnell, im Weitsprung landete er bei 3,57 Metern, stellte aber sowohl im Ball Wurf mit 40 Metern, als auch im 800 Meter Lauf mit 2:44,80 Minuten eine neue persönliche Bestleistung auf, auf die er sehr stolz sein kann.

Bei den Mädchen startete Laura Clauß (U14) im Block Sprint/Sprung und belegte dort den vierten Platz mit 1922 Punkten. Auf 75 Meter lief sie in 11,35 Sekunden und für die 60 Meter Hürden brauchte sie 12,18 Sekunden. Im Weitsprung sprang sie auf 3,57 Meter und im Hochsprung übersprang sie die 1,28 Meter Marke und warf, zum ersten Mal bei einem Wettkampf, mit dem Speer 16,94 Meter.

Katharina Froschmeier (U16) belegte ebenfalls im Block Sprint/Sprung den vierten Platz mit 1917 Punkten. Die 100 Meter lief  sie in 14,73 Sekunden und die 60 Meter Hürden schaffte sie in 15,49 Sekunden. Im Weitsprung sprang sie 3,66 Meter weit und im Hochsprung sprang sie mit 1,28 Meter, eine neue persönliche Bestleistung. Auch sie meisterte ihren ersten Speerwettkampf sehr gut und warf 13,97 Meter weit.

Sophia Hujer (U18) wurde trotz Verletzung auf 100 Meter vierte mit einer Zeit von 15,28 Sekunden. Insgesamt dürfen sich aber alle über ihre Platzierungen freuen, da alle, trotz der Hitze von über 30 Grad, gute bis sehr gute Leistungen brachten und einen ordentlichen Wettkampf ablieferten, bei dem der Spaß unter den zahlreichen aufgestellten Sonnenschirmen natürlich auch nicht zu kurz kam.