Hobby Cross am 07.11.2021

Hobby Cross am 07.11.2021

Nach einjähriger Coronapause konnten wir dieses Jahr unseren, mittlerweile fest etablierten, Crosslauf wieder durchführen. Dass in der Laufszene die Wettbewerbe gefehlt hatten, merkte man an den Teilnehmerzahlen. Über Hundert Athleten sind unserer Einladung gefolgt und strömten bei herrlichen Laufwetter in unser Lowa-Stadium. Mit ihnen auch viele Zuschauer und Familienmitglieder, die zum Anfeuern gekommen waren.

Ergebnisse

Weiter lesen
Stadtlauf Pfaffenhofen am 24.10.2021

Stadtlauf Pfaffenhofen am 24.10.2021

20211024 JetzendorfEndlich wieder Wettkampffieber – Bei bestem Läuferwetter herrschte am letzten Sonntag beim Stadtlauf in Pfaffenhofen a.d.Ilm großer Läuferandrang. Selbstverständlich waren auch einige TSV-Athleten am Start, bereit ihr Bestes zu geben, um Medaillen oder Preise abzuräumen. Um es vorwegzunehmen: Wir können sehr stolz sein auf die Leistungen unserer Athleten!

Die tolle Athmosphäre, perfektes Wetter und sehr angenehme Temperaturen verhalfen diesem Lauf zu einem wunderschönen Erlebnis.

Beim Jugendlauf über 2500 Meter landete unsere Orientierungsläuferin Lena Baath mit einer Zeit von 12:31 Minuten auf Platz 4. Ihre Schwester Fina (12:51 Min.) und Conny Holtz (13:03 Min.) folgten auf Platz 5 und 6 bei der weiblichen Jugend U16.

20211024 Ole Tamino20211024 124057363 Alena smallZeitgleich starteten die 5 Kilometer-Läufer: Tamino Mittag, Ole Baath und Alena Pfleger. Alle Drei hatten sich für den Tag viel vorgenommen und lieferten sich und ihren Kontrahenten ein heißes Rennen. Nach 18:37 Min. kam Ole als Gesamt-Vierter ins Ziel! Nur wenige Sekunden später folgte Tamino mit einer Zeit von 18:44 Minuten auf Platz 5 - Eine super Leistung von den Beiden bei so starker Konkurrenz!

Einfach nur perfekt lief es am Sonntag für Alena Pfleger! Die TSV Läuferin lief von Anfang an vorneweg und brachte den Sieg ins Ziel! Von allen 5 km Läuferinnen überquerte sie als 1. nach 19:12 Min. die Ziellinie und schnappte sich somit einen Pokal und natürlich den obersten Platz auf dem Siegerpodest. Gratulation!

20211024 BetzinDass Turnerinnen auch flinke Beine haben, bewiesen am Sonntag Ida Betzin und Elisa Götz. Beide liefen die 1200 Meter Strecke in einer beachtlichen Zeit, die ihnen jeweils den 3. Platz in ihren Altersklassen bescherte.
Kurzentschlossen haben sich unsere Mai-Challenge-Gewinner „die Oachebeausauser“ zum 10 Kilometerlauf angemeldet. Und das war auch gut so! Denn so konnten sie zeigen, dass sie nicht nur viele, sondern auch schnelle Kilometer zurücklegen können! Mit einer sehr guten Zeit von 43:05 Min. landete Christian Götz auf Platz 16 in seiner Altersklasse M40. Unser Bürgermeister Manfred Betzin erkämpfte sich den 5. Platz M45 mit einer Zeit von 44:23 Minuten!

Sehr schnell unterwegs waren auch die weiblichen „Oachebeausauser“! Nach nur 44:57 Minuten überquerte Heidi Wieland die Ziellinie und wurde 4. bei den W45 Damen, nur ganz knapp hinter der Drittplatzierten. Mit einer Zeit von 45:53 Minuten landete Julia Götz auch ganz knapp am dritten Platz vorbei ebenfalls auf Platz 4 in ihrer Altersklasse W40.

Unser Dank gilt neben unseren Athleten den Organisatoren, die für insgesamt 614 Läufern eine sehr gelungene Laufveranstaltung auf die Beine stellen. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen in 2022.
Alle Zeiten und Ergebnisse im Internet unter www.zeitgemaess.info.

l

Alena Pfleger und Tamino Mittag beim Stadtlauf Erding auf dem Podest

Alena Pfleger und Tamino Mittag beim Stadtlauf Erding auf dem Podest

Beim Erdinger Stadtlauf am 26.09.2021 startete Tamino auf dem 2,5 km langen Kurs für Schüler in seiner Altersklasse U16. Bis zum ersten Kilometer konnte er das hohe Tempo der beiden Führenden noch mithalten, musste dann aber etwas abreißen lassen. Den Rest des Rennens bestritt er im Alleingang und kam nach 10:45 Minuten als Drittplatzierter ins Ziel.

Eine halbe Stunde später gab es den Startschuss für das 5 km Rennen, in dem Alena Pfleger gemeldet war. Es standen insgesamt 58 Frauen und 71 Männer am Start. Sie war von Anfang an im vorderen Läuferfeld dabei, lief ein hervorragendes Rennen und konnte als Gesamtzweite in 21:24 Minuten die 2 Runden finishen. Ihre Altersklasse U18 hat sie souverän gewonnen.

Tamino auf dem PodestTamino auf dem Podest Alena in ActionAlena in Action

1. Deutsche Meisterin in der Leichtathletik

Konstanze Irlinger ist Deutsche Meisterin

Am Sonntag den 08.08.2021 besiegte Konstanze Irlinger bei den Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften die gesamte nationale Konkurrenz im Blockwettkampf Wurf. Damit ist sie die erste deutsche Meisterin der Leichtathleten in der Geschichte des TSV.

Konstanze startete mit einer Spitzenzeit im Hürdenlauf, zeigte konstant sehr gute Leistungen im Weitsprung, Kugelstoß und 100 m Lauf und blieb nur in ihrer Wackeldisziplin Diskuswurf etwas unter ihrer Bestweite. Mit diesen Leistungen verwies sie die deutsche Topwerferin Lotta Winkler von der LAC Erdgas Chemnitz auf den Vize-Rang.

Konstanze holt Bronze

Bronze für Konstanze Irlinger bei den Bayrischen Meisterschaften

Bei den Bayrischen Leichtathletikmeisterschaften am 24.07.2021 holte sich Konstanze einen tollen dritten Platz im Block Wurf. Nach Spitzenleistungen in Sprint, Hürde, Kugelstoßen und Weitsprung und einem kleinen Ausrutscher im Diskuswurf verfehlte Konstanze den Vizemeistertitel nur ganz knapp. Insgesamt erfüllt sie mit ihrer Leistung die Qualifikation für die Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften deutlich und sie freut sich auf einen weiteren spannenden Wettkampf am 07.08.2021.

Nachtrag 27.07.2021: In der aktuellen Deutschen Bestenliste liegt Konstanze vorn !!!

2021 07 27 Bestenliste

BAYERISCHE MEISTERSCHAFTEN U16/U18 IN ERDING

Alena läuft Persönliche Bestzeit

Ebenfalls bei den bayerischen Meisterschaften am 17.07.2021 war Alena Pfleger. Auf der Bahn über 3000 Meter qualifizierte sie sich in einem starken Feld bei den U 18-jährigen. Nach 11:25,03 Minuten überquerte die TSV Athletin die Ziellinie. Damit hatte sie zwar ihre persönliche Bestzeit verbessert, allerdings reichte es leider nur für Platz 8 bei diesem Wettbewerb. Trotzdem ein sehr gutes Ergebnis für die Debütantin!

Tamino Mittag geht voran

Tamino knackt Landeskader-Norm im Gehen

Am 11.07.2021 fuhr Tamino mit seinem Geh-Trainer Klaus Schäfer nach Neustadt an.d. Waldnaab zu einem 3.000 m Geh-Bahnwettkampf. Nachdem er bereits am 01.05.2021 seine Bestzeit auf gute 17:46 min steigern konnte, sollte heute ein Angriff auf die Landeskader Norm von 17:00 min (U16) erfolgen. Das Training verlief vielversprechend und Tamino konnte das vorgegebene Tempo auf den ersten 2 km exakt treffen. Ab da hatte er von seinem Trainer freie Hand und er konnte mit einem sehr starken Schlusskilometer in 16:38 finishen und damit die Norm deutlich unterbieten.

 

Oberbayerische Meisterschaften

Leichtathleten überzeugen bei den Oberbayrischen Meisterschaften

Am 26.-27.6.2021 fanden bei strahlendem Sonnenschein die Oberbayrischen Leichtathletik Einzelmeisterschaften in Erding statt. Amelie Meier meldete sich mit einem 6. Platz im Weitsprung und 100 m Lauf erfolgreich aus der Corona-Pause zurück und belegte auch in der nächst höheren Altersklasse einen sehr guten 6. Platz über die 200 m. Tamino Mittag holte sich mit 10:52 min im 3000m Lauf den 5. Platz und dazu noch die Qualifikation für die bayrischen Meisterschaften.

Als Medailliengewinnerinnen kehrten Alena Pfleger und Konstanze Irlinger aus Erding zurück. Alena konnte sich über Silber im 3000 m Lauf freuen, Konstanze über Bronze im Kugelstoß und die Meistertitel im Speer- und Diskuswurf! Insgesamt also eine tolle Teamleistung der ganzen Trainingsgruppe!

Alena Pfleger qualifiziert sich für Bayerische Meisterschaft
Alena Pfleger

Vom ersten 3000er direkt zu den Bayerischen Meisterschaften!

Das gelang am letzten Wochenende unserer TSV Läuferin, Alena Pfleger, in Erding bei den Oberbayerischen Meisterschaften. Schon fast erholt überquerte sie nach 11:31,93 Minuten die Ziellinie. Bis zur letzten Runde lief sie voraus und bestimmte das Tempo. Dicht gefolgt von Katharina Boschner vom SC Moosham. Erst 300 Meter vorm Ziel zog Boschner an Alena vorbei und lief 10 Sekunden vor ihr ins Ziel. Dritte wurde Antonova Kalina von den LG Stadtwerke München mit einem sehr großen Abstand in 12:57,11 Minuten.

Obwohl die 16jährige Jetzendorferin zum ersten Mal die 3000 Meter Distanz bei einem offiziellen Wettkampf lief, schaffte sie locker die Qualizeit (11:50) ! Die Bayerischen Meisterschaften finden am 17.07.2021 wieder in Erding statt. Mit Sicherheit jetzt ein fester Termin im Kalender unserer TSVlerin!

Halbmarathon und 10-km-Lauf entfallen

Auch wir müssen unsere Veranstaltungen absagen: Der Halbmarathon, der 10-km und die Kinder- und Jügend-Läufe können am 25.04.2020 NICHT durchgeführt werden.

Bleibt gesund und geht einzeln Laufen!

Viele liebe Grüße
Euer TSV Jetzendorf - LA - Team

Ismaninger Winterlaufserie 2019/2020

Mittlerweile ein fester Bestandteil unter den Läufern in der Region, ist die Ismaninger Winterlaufserie. Die Strecken der drei Läufe sind genau vermessene Rundkurse entlang der Isar. Der 1. Lauf war am 15.12.2019 mit 13 km, dann am 12.01.2020, 17 km und zuletzt ein längerer Halbmarathon am 15.02.2020 mit 21,4 km. Bei den Erwachsenen waren ca. 350 Läufer am Start. Anja und TobiasDrei von unseren TSV-Läufern machten sich auf den Weg und absolvierten alle drei Läufe: Anja Schmidt legte beim ersten Lauf schon eine sehr gute Zeit vor und landete nach den 13 km auf den 8. Platz ihrer Altersklasse W50. Nach dem 2. Lauf erfolgte bereits eine Verbesserung auf Platz AK 7. Und obwohl sie selber nach ihrer Lieblingsdisziplin, dem Halbmarathon, nicht so zufrieden war mit ihrer Zeit, erreichte sie in der Serienwertung W 50 einen super 5. Platz!!

Tobias Berthold unser Starter bei den Männern M50, startete mit einem super 1. Lauf und landete in einem sehr starken Feld auf AK 28. Beim zweiten Lauf ging ihm dann leider die Kraft aus und er landete auf Platz 72 bei den M50 Männern. Sichtlich erholt war er dann anscheinend beim Halbmarathon. Bereits nach 1 Stunde und 39 Minuten erreichte er das Ziel und schaffte es so noch auf Platz 24 der Serienwertung M50!

Bei den Schülerläufen über 1000, 1500 und 2000 Metern überzeugte unser Youngster, Tamino Mittag. Mit einer super Zeit von 3:20 Minuten (!) landete er bei den 1000 Metern auf Platz 2. Sowohl altersklassenmäßig als auch Gesamt. Nur zwei Sekunden langsamer als Daniel Vohrer vom SV Lohhof. Beim 1500 Meterlauf war es wieder sehr knapp. Nur mit wenigen Sekunden unterschied erreichte er das Ziel und somit den 2. AK Platz. Beim dritten und letzten Lauf über 2000 Meter blieb es weiterhin sehr spannend! Daniel Vohrer, Oliver Will  (TSV Ismaning) und Tamino, lieferten sich einen harten Kampf. Wieder nur mit jeweils einer Sekunde Abstand landete Tamino hinter Vohrer und Will im Ziel. Bei der Gesamtwertung erreichte Tamino einen sehr starken 2. Platz in einer sehr starken Konkurrenz!

Gesamtsieger der Serienwertung gewann Johannes Hillebrand von den LG Stadtwerken München und Marina Rappold von LG Telis Finanz Regensburg.

Crosslauf 03.11.19 wieder voller Erfolg
10. Hobby-Cross am 03.11.2019

Fast 100 Starter konnten wir am Sonntag bei leichtem Nieselregen zu der nunher 10. Auflage des Jetzendorfer Hobby-Crosslauf begrüßen.

Viele Läufer kommen schon seit Jahren und schätzen die kleine, aber feine Veranstaltung. Der Kinder-Lauf über ~600 m für die unsere Kleinsten und ein Jugendlauf über 1600 m bilden das Vortprogramm. Dann geht der Hauptlauf mit den 3 Wettbewerben los: Cross-Lauf über 5,4 km, Nordic Walking über 2,7 km und, wer will, eine Staffel auf 4 Läufern (1,7 - 1,0 - 1,7 - 1,0). Danach, um die nur kurze Pause zur Siegerehrung zu überbrücken, darf sich gestärkt und geplauscht werden. 

Pünktlich um 10:00 Uhr viel der Startschuss zum Schülerlauf. 29 Kinder waren angemeldet für die 630 Meter lange Strecke. Darunter auch viele von unseren TSV-Kindern. Und nach 2:47 Minuten kam schon der erste ins Ziel: Max Wenger vom TSV Jetzendorf, gefolgt von Lukas Warta vom TSV Allershausen. Dritter bei den Jungs wurde Ole Deichgräber, ebenfalls vom TSV Jetzendorf. Bei den Mädchen gewann Neele Pittlack, LC Aichach, vor den beiden Jetzendorferinnen Eva Grünberger und Vanessa Huth.

Sehr spannend ging es beim Jugendlauf zu. Auf der 1600 Meter langen Strecke lieferten sich Marius Kroll vom SPVGG Röhrmoos und Tamino Mittag ein heißes Duell. Der drei Jahre ältere Marius Kroll lief durchgehend voraus aber Tamino war ihm auf den Fersen. Nach 6:08 Minuten durchquerte Marius die Ziellinie, Tamino nur eine Sekunde später. Dritter wurde der Aichacher Jonas Pittlack mit einer Zeit von 7:07. Seraphine-Leonie Optenhoevel LG Stadtwerke München dominierte bei den Mädchen und lief nach 6:36 Minuten über die Ziellinie. 4. und 5. wurden Marie Hinterseher und Nele Eckert vom TSV Jetzendorf.

Beim Hauptlauf über 5400 Meter setzte sich der Vorjahressieger Michael Sassnink vom LC Aichach durch. Besser bekannt unter seinem Geburtsnamen Harlacher, lief er die Strecke in 21:16 Minuten. Hinter ihm folgte Jan Lettenmaier, LG Stadtwerke München in 21:26. Dritter wurde Thomas Mittag in 22:32 Minuten. Marius Kroll, der sich beim Jugendlauf anscheinend nur warmgelaufen hat,  belegte Platz 8 bei den Männern. Bei den Frauen war es wenig spannend. Hannah Sassnink, LC Aichach lief mit großen Abstand voraus und ins Ziel. Ihre Zeit 23:39 Minuten! Ihre Vereinskollegin Kathrin Wöhrle folgte auf Platz 2 mit 26:29 Minuten. Monika Musulin (BSV Hohenwart) belegte Platz 3.

Die Walker-Kategorie gewann Wilfried Matzke aus TG Viktoria Augsburg und Gerti Frohnwieser. Es waren auf dieser Strecke 2,7 km zu bewältigen.

Ebenfalls flott unterwegs waren die Staffelläufer vom TSV Jahn Freising. Die 1. Staffel kam nach 20:58 Minuten noch vor dem schnellsten Einzelläufer ins Ziel. Gut 2 Minuten später folgte die 2. Staffel der Freisinger. Platz 3 belegte die Familienstaffel Keil.

Hier die Links zu den Fotos und der Ergebnisliste

29.09.2019 Obb. Meisterschaften U14, Schongau

Am 29.09.2019 fuhren 3 Athleten zu den Oberbayern Meisterschaften nach Schongau, bei denen es auch um die Aufnahme in den E-Kader des Bayer. Leichtathletikverbandes geht.

Tamino Mittag(M12) schaffte einen tollen 2 Platz auf 2000 Meter mit einer Zeit von 7:03,96.

Konstanze Irlinger (W12) kam im 75 Meter- Lauf in den Endlauf und wurde mit 10:98 Sekunden Achte. Auch in Hürden wurde sie Achte mit einer Zeit von 10:68 Sekunden. Bein Weitsprung wurde sie mit einer neuen Bestleistung von 4,75 Meter Fünfte. Im Speerwurf belegte sie einen sensationellen ersten Platz, wo sie trotz starkem Gegenwind 29,40 Meter warf und so Oberbayerische Meisterin wurde.

Amelie Meier kam auf 75 Meter auch in den Endlauf und wurde mit einer Zeit von 10:04 Sekunden Dritte. Bei Hürden belegte sie den 12 Platz mit einer Zeit von 10:76 Sekunden. Im Weitsprung wurde sie mit 4,58 Meter Siebte.

Zusammengefasst war es ein sehr erfreulicher Wettkampf mit einer Medaille für jeden Athleten, die Trainer sind stolz auf ihre Schützlinge.

03.10.2019 Vereinsmeisterschaft LA
Am 3. Oktober 2019 findet die Vereinsmeisterschaft Leichtathletik statt.
Da die Leichtathletik einer der Kernsportart ist
 - Laufen, Springen, Werfen kann eigentlich jeder -
würden wir uns freuen, wenn auch wir auch viele Sportbegeisterte vom TSV Jetzendorf
begrüßen dürften
Weiter Informationen findet ihr unter https://www.tsv-jetzendorf.com/veranstaltungen
Die Leichtahtletik-Abteilung würde sich über eine rege Teilnahme freuen.
10. Crosslauf am 03.11.2019

10. Jetzendorfer Crosslauf

Am 03. November 2019 findet der Jetzendorfer Crosslauf bereits zum 10. mal statt. Wir laden recht herzlich wieder ins Fussballstadion nach Jetzendorf ein.

Die Anmeldung ist schon freigeschaltet.

Die Ausschreibung Version 1 findet Ihr hier. 

Viele Grüße
Eure LA-Abteilung

 

 

21.09.2019 LA in Reichertshofen

Am 21.09.2019 nahmen 2 Athletinnen an der Schülerrunde in Reichertshofen teil.

Amelie Meier (W13) belegte im 4 Kampf mit 1644 Punkten den zweiten Platz. Sie sprang 1,25 Meter hoch und 4,79 Meter weit, beides eine neue Bestleistung. Die 75 Meter lief sie in 10:30 Sekunden und im Ballwurf schaffte sie 18 Meter.

Konstanze Irlinger (W12) wurde mit 1795 Punkten Erste. Sie sprang 1,40 Meter hoch, auch eine neue Bestleistung und 4,32 Meter weit. Für die 75 Meter brauchte sie 11:10 Sekunden den Ball warf sie 38,50 Meter weit.

07.09.19 Tamino Mittag siegt beim Freisinger Volksfestlauf

Tamino erringt 8. Sieg in Folge beim Freisinger Volksfestlauf

Am Samstag, 07.09.2019 wurde der 35. Volksfestlauf in Freising ausgetragen. Tamino Mittag hatte im Schülerlauf eine Strecke von 1.000 m zu bewältigen und konnte in einer Zeit von 3:20 Minuten seine Altersklasse gewinnen. Es ist einer seiner wichtigsten Läufe im jährlichen Laufkalender geworden, denn seit 2012 (damals als 4 jähriger Bub) hat er ununterbrochen dort gewinnen können und durfte dafür dieses Jahr seinen 8. Pokal mit nach Hause nehmen.

20190907 155454 20190907 160322 20190907 161102 20190907 193252

 

28.07. - 01.08.2019 Trainingslager in Jetzendorf

Vom 28.07 bis zum 01.08 veranstaltete die Gruppe von Thomas Möderl und Sophia Hujer ein kleines, internes Trainingslager. Jeden Tag trafen wir uns um 9:00 Uhr am Sportplatz und absolvierten bis 16:00 Uhr immer vier Einheiten. Jede, für uns mögliche Disziplin wurde trainiert und auch von Regen oder Hitze ließen wir uns nicht stoppen. Ein herzliches Dankeschön geht auch an Thomas Ritzhaupt, der uns tatkräftig unterstützte. Das ganze ließen wir Donnerstag mit einem gemütlichen Grillabend zusammen mit Trainern, Athleten und Eltern ausklingen. Alle hatten viel Spaß, so dass die Planung für ein Trainingslager in 2020 schon begonnen hat!

21.07.2019 Bayerische Meisterschaften U16, Regensburg

Bei nicht ganz optimalem Wetter startete Amelie Meier (W13) am 21.07.2019 in Regensburg bei den Bayrischen U16- Meisterschaften, für die sie sich im 100 Meter Sprint qualifiziert hatte. Nervös startete sie als eine der jüngsten und verpasste mit einer Zeit von 13,56 Sekunden ganz knapp um drei Hundertstel den Zwischenlauf als Achtundzwanzigste von 40 Teilnehmerinnen. Trotzdem kann sie sehr stolz auf sich sein, mit 13 Jahren bei den Bayrischen U16- Meisterschaften gestartet zu sein, ihre Trainer sind es auf jeden Fall sehr!

20.07.2019 Obb. Meisterschaften Block, Pfaffenhofen

Bei strahlendem Sonnenschein starteten drei Athleten des TSV Jetzendorf am 20.07.2019 in Pfaffenhofen bei den Oberbayrischen Blockmeisterschaften.

Charlotte Konrad (W12) startete im Block Lauf. Auf 75 Meter sprintete sie 10,99 Sekunden, für die Hürden brauchte sie 12,16 Sekunden. Im Weitsprung landete sie auf 4,09 Meter und warf mit dem 200 Gramm Ball 26 Meter. Zum Schluss musste sie noch 800 Meter bewältigen, welche sie souverän in 2,59 Minuten lief. Somit erreichte sie mit einer Gesamtpunktzahl von 2016 Punkten den fünften Platz.

Konstanze Irlinger (W12) erreichte im Block Wurf mit 2094 Punkten den zweiten Platz. Auf 75 Meter brauchte sie 10,91 Sekunden, die Hürden lief sie in einer Zeit von 10,77 Sekunden. Im Weitsprung landete sie auf 4,41 Metern. Im Kugelstoßen schaffte sie 6,58 Meter und ihr Diskus landete bei 17,11 Meter.

Tamino Mittag (M12) lief auf 75 Meter 11,75 Sekunden, die Hürden brachte er in 12,50 Sekunden hinter sich. Im Weitsprung landete er auf 3,87 Metern und sein Ball landete auf 31 Metern. Für die 800 Meter brauchte er 2,56 Minuten und wurde somit mit 1792 Punkten sechster Platz im Block Lauf

17.07.2019 LA im Dantestadion

Am 17.07.2019 fuhren zwei Athleten aus der Gruppe von Thomas Möderl und Sophia Hujer nach München zum Leichtathletikabend im Dantestadion.

Tamino Mittag (M12) wurde mit 2:32 Minuten auf 800 Meter Erster.

Alena Pfleger (W15) wurde auf 100 Meter mit einer Zeit von 15:07 Sekunden Achtzehnte. Auf 800 Meter kämpfte sie sich auf unter 3 Minuten und wurde mit einer Zeit von 2:55 Minuten Zehnte.

14.07.2019 Kreismeisterschaften Hebertshausen
Kreismeisterschaften, Hebertshausen 14.7.2019

Trotz des nicht so gut angesagten Wetters fuhren am 14.07.2019 einige Athleten des TSV Jetzendorf zu der Einzelkreismeisterschaft nach Hebertshausen. Bis auf unsere Kleinsten waren dort alle Gruppen vertreten.

Aus Thomas Ritzhaupts Gruppe startete Jakob Hujer(M15) im 800 Meter-Lauf und wurde mit einer Zeit von 2:32 Minuten Dritter. In seinem ersten Diskuswettkampf landete er mit 26,10 Metern ebenfalls auf Platz 3 und auch im Speer wurde er mit einer Weite von 27,89 Meter Dritter.

Aus der Gruppe von Thomas Möderl und Sophia Hujer nahmen 6 Kinder teil. Bei den Jungs lief Tamino Mittag (M12) mit 2,34 Minuten auf 800 Meter auf Platz 2 und mit 11,41 Sekunden auf 100 Meter auf Platz 1 und wurde somit Kreismeister. Im Weitsprung landete er mit 4,13 Meter auf Platz 2 und auch beim Ballwurf wurde er mit 31,00 Metern Zweiter.

Bei den M13 startete Benedikt Hujer, der mit einer Zeit von 3:16 Minuten auf 800 Meter Zweiter wurde. Beim Hochsprung belegte er mit 1,20 Meter den sechsten Platz und mit 33,50 Meter wurde er beim Ballwurf Vierter. 

Konstanze Irlinger (W12) wurde auf 75 Meter mit einer Zeit von 10,84 Sekunden Dritte, dafür holte sie beim Hürdenlauf mit einer Zeit von 10,97 Sekunden den Kreismeistertitel. Im Hochsprung übersprang sie 1,38 Meter und landete auf Platz 2 ebenso wie beim Weitsprung mit einer Weite von 4,58 Meter. In ihrem ersten Diskuswettkampf holte sie sich mit 18,94 Metern den Titel ebenso wie im Speerwurf. Hier landete der Speer auf beachtlichen 30,75 Metern. Beim Ballwurf erzielte sie eine Weite von 47,00 m, dies ist ein neuer Oberbayerischer Rekord, sowie natürlich der 4. Kreismeistertitel.

Ebenso startete Charlotte Konrad bei W12. Sie wurde auf 75 Meter mit 10,88 Vierte und fünfte wurde sie auf 60 Meter Hürden, welche sie in 18:88 Sekunden lief. Auch im Weitsprung landete sie mit 4,06 Metern auf Platz 5.

Amelie Meier (W13) wurde beim Hürdenlauf mit einer Zeit von 10:61 Sekunden Dritte. Den Kreismeistertitel ersprang sie sich beim Weitsprung mit 4,70 Metern. Hochgestuft auf W14 gewann sie den 100 Meter-Lauf der älteren Mädchen mit einer Zeit von 13,27 Sekunden.

Alena Pfleger (W15) wurde auf 800 Meter mit einer Zeit von 3:03 Minuten Fünfte.

Die 4 Mädels liefen zusammen 4x100 Meter-Staffel der U16 und belegten mit einer Zeit von 55,77 Sekunden den zweiten Platz. 

Aus der Gruppe von Simon Lachner nahmen 4 Kinder teil.

Nele Eckert (W10) wurde auf 50 Meter Dritte mit einer Zeit von 8,31 Sekunden, im Weitsprung holte sie mit 3,95 Metern den Kreismeistertitel und im Ballwurf wurde sie mit 19,00 Metern sechste.

Mathilda Konrad (W10) wurde auf 50 Meter Vierte mit 8,51 Sekunden, im Weitsprung landete sie mit 3,61 Metern auf Platz 4 im Ballwurf wurde sie mit 17,50 Meter Siebte.

Anina Müller (W11) wurde auf 50 Meter mit einer Zeit von 9:02 Sekunden Zweiundzwanzigste. Im Weitsprung sprang sie mit 3,30 Metern auf Platz 20. Mit 20,50 Metern wurde sie im Ballwurf Dreizehnte.

Charline Filipp (W11) wurde auf 50 Meter Vierzehnte mit einer Zeit von 8,40 Sekunden. Im Weitsprung wurde sie mit 3,73 Metern Zwölfte und im Ballwurf mit 17,50 Metern Fünfzehnte.

Die 4x50 Meter Staffel der Mädel wurde mit einer Zeit von 34,20 Sekunden Dritte.

31.05.2019 KM Kinder-LA

Kreismeisterschaften Kinderleichtathletik am 31.05.2019 in Pfaffenhofen a.d. Ilm

Bei bestem Wetter und pünktlich um 17:00 Uhr ging es im Pfaffenhofener Sportstadion mit dem Kinderleichtathletik-Mannschaftswettbewerb los. Hierbei traten für den TSV-Jetzendorf, in Startgemeinschaft mit dem MTV Pfaffenhofen, je eine Mannschaft in der Altersklasse U10 und U12 an. Jungen und Mädchen bilden dabei gemischte Teams.

Weiter lesen
19.05. Wolnzach

Wolnzacher Sprint/ Sprung Einzelwettkampf

Bei wunderschönem Wetter fuhren drei Athleten des TSV Jetzendorf zu dem Wolnzacher Sprint/ Sprung Einzelwettkampf.

Weiter lesen
05.05.2019 Mehrkampffestival Oberschleißheim

05.05.2019 Mehrkampffestival Oberschleißheim

U12

Für die unter 12-Jährigen traten Daria Mittag und Nele Eckert in der Klasse W10 für einen Kinder-7-Kampf an den Start. Hierbei mussten die Disziplinen 30m Sprint (fliegender Start), Weitsprung, Fahrradreifen-Drehwurf, Stabweitsprung, Jump and Reach, Hürdenlauf (mit kleinen Pappkarton-Hindernissen) und zu guter Letzt einen kurzer Crosslauf durch die Stadionanlage absolviert werden. Beim Crosslauf zeigt Nele vollen Läufereinsatz und ging mit Überhohlmanöver auf den letzten Metern als Erste ins Ziel. In der Gesamtwertung erreichte Daria den 16ten und Nele den 3ten Platz.

20190505 161316 small

U14

In der Altersklasse U14 gingen Tamino Mittag und Konstanze Irlinger an den Start. Konstanze versuchte sich in fünf Disziplinen und erreichte einen fünften Platz im Hürdenlauf und jeweils einen zweiten Platz im Kugelstoßen und im 75m Sprint. Platz 1 erzielte sie im Speerwurf und im Weitsprung, wobei sie mit 4,53m eine neue persönliche Freiluftbestleistung erzielte. Tamino sicherte sich mit der tollen Zeit von 2:35,89 min den zweiten Platz im 800m Lauf.

Blockkreismeisterschaften am 07.04.2019 in Pfaffenhofen

Altersklasse U12

An diesem sonnigen Sonntagvormittag gingen in der Altersklasse U12 sechs Mädels für den TSV Jetzendorf an den Start, und absolvierten die Disziplinen 50m-Sprint, Weitsprung und Ballwurf (80g). Hierbei holten sich in der Kategorie W10 Nele Eckert den 4. Platz, Mathilda Konrad den 8. Platz, Paula Simrock den 11. Platz und Marie Hinterseher den 15. Platz. In der Kategorie W11 erreichten Charline Filipp und Anina Müller mit nur 4 Punkten Abstand den 10ten und 11ten Platz.

Altersklasse U14

In der Altersklasse U14 gingen vier Jetzendorfer an den Start und sicherten sich drei Kreismeister- und einen Vizekreismeistertitel. Tamino Mittag und Charlotte Konrad siegten im Blockwettkampf Lauf und Konstanze Irlinger sicherte sich den Titel im Block Sprint/Sprung. Eine sehr gute Leistung brachte auch Amelie Meier die mit einem zweiten Platz belohnt wurde.

Altersklasse U16

In der Altersklasse M15 erzielte Johannes Hopfner gleich in seinem ersten Wettkampf den zweiten Rang im Block Lauf. In der Kategorie W15 Block Sprint/Sprung belegte Laura Clauß mit 1.963 Punkten den 3. Platz.

 

Abschließend möchten wir noch dem MTV Pfaffenhofen für die gewohnt tadellose Organisation und die schnelle Ergebnisauswertung danken.

Zweimal Gold für Jetzendorf

Zweimal Gold für Jetzendorf

Am 29.09.2018 traten insgesamt 7 Athleten für den TSV Jetzendorf in Reichertshofen zum Dreikampf bzw. zur Kinderleichtathletik an. Die Mädels Mathilda Konrad, Vanessa Huth und Daria Mittag erreichten mit einer gemischten U10er Mannschaft den 6. Platz. Bei den U12er Mädels sicherte sich Konstanze Irlinger den 1. Platz, Charlotte Konrad erreichte den 4. Platz und Jessica Möderl den 8. Platz. Bei den U12er Jungs erreichte sich Tamino Mittag ebenfalls den 1.Platz.
Weiter lesen
BIG Family Games am 23. September 2018

HOLT EUCH DEUTSCHLANDS ERSTES SPAß-SPORT-ABZEICHEN!

Meldet euch an zu den 1. nationalen BIG Family Games am 23. September 2018

Beginn: 13:00 Uhr

Schul-Sportanlage Jetzendorf.

13.00 Uhr Start – Die Tore öffnen sich

Disziplinen:

  • Blitzkurier
  • Känguru-Hüpf
  • Flug-Schuh
  • Ball-O-Meter

17.00 Uhr Siegerehrung


Zur besseren Planung, bitte per eMail anmelden: leichtathletik@tsv-jetzendorf.com
Für Kurzentschlossene - Einfach vorbei kommen

Verpflegung: Kaffee/Kuchen, Wurstsemmel/Getränke

(Gerne nehmen wir auch Kuchenspenden an!)

Eine Aktion des neuen DLV-Partners BIG (Krankenversicherung). Das Herzstück der "BIG Family Games" sind vier spaßig-sportliche Disziplinen für die ganze Familie. Die müsst ihr gemeinsam im Familien-Team bewältigen. Dabei geht es nicht um höher, schneller, weiter oder besser. Vielmehr steht die Freude im Mittelpunkt, gemeinsam als Familie aktiv zu sein.

Ihr seid eine Familie? Herzlich willkommen bei den BIG Family Games! Ihr bringt Großeltern, Tanten, Onkel, Cousinen und Cousins mit? Prima! Ihr seid ein kleines Team aus Vater-Mutter-Kind? Genauso gut. Denn egal, wie groß eure Familie ist, wie alt oder wie sportlich ihr seid: Wir möchten jede Familie einladen. Verbringt dieses Familienevent gemeinsam mit uns und habt einfach Spaß zusammen! Rockt als Team die Games.

Macht das Spaß-Sport-Abzeichen für die Familie!

Kommt ihr mit Eltern, vielen Kindern, Oma und Opa? Egal, wie groß eure Familie ist: Ihr seid ein starkes Team!
Absolviert gemeinsam vier "Spass" - Disziplinen. Dann seid ihr alle Gewinner: Schließlich erhaltet ihr das Spaß-Sport-Abzeichen und die Urkunde der BIG Family Games.

BIG Family Games: Holt euch die Medaillen!

Bei der feierlichen Siegerehrung werden Gold-, Silber- und Bronzemedaillen an die drei erfolgreichsten Familien der BIG Family Games verliehen.

Gewinnt euer Familien-Abenteuer!

Mit etwas vereintem Losglück könnt ihr einen Kletterpark-Gutschein für fünf Personen gewinnen.

09.06.2018 Turmlauf Vierkirchen

Extreme Pokal-Ausbeute beim 2018er Turmlauf in Vierkirchen

In völlig neuem Format wurde am Samstag, 09.06.2018 der Vierkirchener Turmlauf ausgetragen. So wurde die Startzeit vom Sonntagmorgen auf Samstag 15 Uhr geändert. Start und Ziel befinden sich nun nicht mehr am namensgebenden Wasserturm, sondern am Vereinsheim des SC Vierkirchen.

Weiter lesen
Bayerischer Meister M35 über 5.000 m

Thomas Mittag wird in Regensburg Bayerischer Meister M35 über 5.000 m

Ein kleiner Traum ging am Sonntag, 17.06.2018 in Regensburg für Thomas Mittag in Erfüllung. Nach einigen zweiten und dritten Plätzen auf Landesebene konnte er nun den Bayerischen Meistertitel in seiner Altersklasse M35 über die 5.000 m erringen. Er lief taktisch verhalten an und jede der insgesamt 12,5 Stadionrunden wurden zunächst in 80 Sekunden gelaufen. Als sich nach ca. 8 Runden herauskristallisierte

Weiter lesen
Kinderleichtathletik in Pfaffenhofen am 10.06.2018

Kinderleichtathletik in Pfaffenhofen am 10.06.2018

Pünktlich um 10:00 vormittags begann der Kinderleichtathletik-Mannschaftswettkampf in Pfaffenhofen. Der TSV Jetzendorf ging mit insgesamt drei Mannschaften in den Altersklassen U8, U10, U12 an den Start. Alle Mannschaften mussten die Disziplinen Heuler-Wurf, Weitsprung, Pendelstaffel über Bananenkisten und zu guter Letzt einen Stadion-Biathlon absolvieren.

In der Altersklasse U8 holte sich das Team bestehend aus Ida Arez, Luis Lambertz, Mary Schröder, Plank Aaron, Emiliy Carneiro, Sarah Möderl den zweiten Stockerlplatz. Einen guten 5ten Platz belegte die U10er Mannschaft mit Vanessa Huth, Max Wenger, Nele Eckert, Maya Roller, Ole Deichgräber, Enya Werner und Mathilda Konrad. Ebenfalls die Silber Medaille holten sich die „Großen“ (U12) Tamino Mittag, Charline Filipp, Liv Deichgräber, Thore Werner, Magdalena Berthold, Jessica Möderl und Charlotte Konrad.

2018 06 10 KLA PAF

Insgesamt verlief der Wettkampf, die Auswertung und Siegerehrung gewohnt zügig, wofür wir uns beim Veranstalter MTV Pfaffenhofen bedanken.

Bestzeit für Enrico Kaschak beim Lohhofer Osterlauf am 24.03.2018

Traditionell lud der SV Lohhof am Palmsamstag zum 21. Lohhofer Osterlauf ein. Bei angenehmen 10 Grad und Sonnenschein standen Enrico Kaschak und Thomas Mittag mit über 300 Läufern an der Startlinie. Enrico konnte auf dem schnellen und flachen Kurs seine Bestzeit um gut eine Minute auf 36:39 Minuten verbessern und sicherte sich damit klar den Altersklassensieg in der U20. Thomas errang in einer Zeit von 33:42 Minuten den 3. Platz in der Gesamtwertung und freute sich sehr, endlich mal wieder unter 34 Minuten geblieben zu sein.

Ergebnisse

Westparklauf 2018

Der erste richtig schöne Frühlingstag lockte viele Läufer am 11.03.2108 zum 19. Westparklauf nach München. Um 9 Uhr fiel der Startschuss für den 1 km Kinderlauf. Tamino und Daria Mittag konnten schon einige Erfolge im Westpark feiern und sie lieben diesen Lauf.

Weiter lesen
Die Älteste und der Jüngste sahnen ab

Die Älteste und der Jüngste sahnen ab

Wie in den letzten Jahren auch wurde die Wettkampfsaison 2018 wieder mit einem Hallenwettkampf eröffnet. In Mailing mussten unsere zahlreich erschienenen Teilnehmer (18 Athleten) in den Disziplinen Wurf, Sprint und Sprung zeigen, was sie in den Wintermonaten gelernt hatten.

Weiter lesen
Finale der Winterlaufserie Ismaning

Erfolgreiches Finale der Winterlaufserie Ismaning für die Jetzendorfer Läufer

Bei frostigen -8 Grad und dabei eisigem Ostwind starteten die Jetzendorfer Langstreckenspezialisten Enrico Kaschak, Klauspeter Möhrlen und Thomas Mittag in Ismaning beim 3. Lauf der Winterlaufserie am 25.02.2018. Bis zur Isar führte ein gut geräumter Fußweg, doch von dort an
Weiter lesen
CROSSLAUF AUF GUT HÄUSSERN 27.01.2018

Heut fliegt kein Ball sondern Läuferbeine - Crosslauf auf Gut Häußern am 27.01.2018

Die Jetzendorfer Läufer waren erstmalig beim Indersdorfer Crosslauf auf der neuen Strecke auf Gut Häußern unterwegs. Michael Rauch und sein Team haben nicht zu viel versprochen, die Umgebung und auch die „Location“ auf Gut Häußern waren wie geschaffen für den Crosslauf.

Weiter lesen
Meringer Marktlauf 07.10.2017

Am Samstag, den 07.10.2017 machten sich Tamino und Thomas Mittag auf den Weg ins schwäbische Mering (Landkreis Aichach-Friedberg) um ihre Vorjahrestitel beim 20. Marktlauf zu verteidigen. 
Tamino legte vor und entschied das Schülerrennen über 1.000 m klar für sich in 3:40 Minuten. 30 Minuten später musste sein Vater Thomas im Hauptlauf über 7,8 km nachlegen. Er lief gleich zu Beginn an die Spitze und spulte ein kontrolliertes und konstantes Rennen ab. Der böige Wind setzte allen Läufern auf der welligen Strecke zu. Mit ca. 200 m Vorsprung vor Florian Kerber konnte auch Thomas seinen Vorjahrestitel verteidigen. Vater und Sohn nahmen dafür die Siegerpokale mit nach Hause.

29.07.2017 - Hügellauf Hilgertshausen

Im Rahmen der Sportwoche fand im benachbarten Hilgertshausen bereits zum 8. Mal der Oberilmtaler Hügellauf statt. 12 Jetzendorfer Läufer waren am Start, um auch im Rahmen des König-Ludwig-Laufcup Punkte zu sammeln. Beim Schülerlauf über 2 km konnten Tamino Mittag und Samuel Möhrlen die vordersten beiden Plätze belegen, aber auch die Mädels erliefen sich auf der hügeligen Strecke sehr gute Top 10 Plätze.

Weiter lesen
28.05.2017 Block Kreismeisterschaften in Freising.

Am Sonntag den 28.05.2017 fuhren vier Athleten auf die Block Kreismeisterschaften für U14 und U16 nach Freising.  Bei den Jungs startete Jakob Hujer (U14) im Block Lauf und belegte dort den zweiten Platz mit 1718 Punkten. Er lief auf 100 Meter 11,89 Sekunden schnell, bei seinen ersten 60 Meter Hürden 12,64 Sekunden schnell, im Weitsprung landete er bei 3,57 Metern, stellte aber sowohl im Ball Wurf mit 40 Metern, als auch im 800 Meter Lauf mit 2:44,80 Minuten eine neue persönliche Bestleistung auf, auf die er sehr stolz sein kann.

Weiter lesen
Kinderleichtathletik 17.05.2017
  • Kinderleichtathletikwettkampf statt Training hieß es am Mittwoch den 17.05.2017 in Pfaffenhofen.

Es starteten Athleten aus Pfaffenhofen, Wolnzach, Reichertshofen und Geisenfeld.
Die Kinder in die Altersklassen von U8 bis u12 gingen in vier Disziplinen an den Start:

Weiter lesen
2. Aindlinger Marktlauf am 21.05.2017

Zum 2. Mal lud die Gemeinde Aindling (nördlich von Augsburg) zum Marktlauf ein. Der in Läuferkreisen bekannte Organisator Johannes Frohnwieser von der SG Indersdorf hatte die Werbetrommel kräftig gedreht und so fanden sich zu den unterschiedlichen Streckenlängen angefangen von den Kinderläufen über den Hobbylauf (5 km) bis hin zum Hauptlauf (10 km) insgesamt 323 Teilnehmer ein. Für Jetzendorf waren Tamino und Thomas Mittag vertreten.

Weiter lesen
12. Turmlauf Vierkirchen am 07.05.2017

Mit Regen und teilweise böigem Wind hatte die Läufer beim Turmlauf in Vierkirchen am 07.05.2017 zu kämpfen. Im Hauptlauf über 13,4 km konnte sich Thomas Mittag nach langer Verletzungsphase über einen Sieg freuen.

Weiter lesen
Mini Meet IN

Mini Meet In 2017

Am ersten Mai diesen Jahres haben viele dem Brauchtum des Maibaumaufstellens Ihre Zeit und Energie gewidmet. Aber auch fernab von großen Maibäumen wurde am ersten Mai im MTV Stadion in Ingolstadt Großes bei der „Mini-Meet-IN“, einem Leichtathletik Wettkampf für 8- bis 11Jährige, geleistet.

Weiter lesen