E1 - Vorrunde der Saison 2017/2018

Mit den Jungen sind wir Heuer in die E-Jugend gerutscht, in der wir uns am Anfang recht schwer taten, da die Mannschaften erfahrener und älter sind. Beim ersten Heimspiel kam gleich ein großer Brocken auf uns zu, gegen Vohburg gingen wir mit 0:9 unter. In Karlskron haben wir zu viele Fehler gemacht und wurden immer sofort bestraft und verloren deshalb mit 12:3. Gegen unseren Nachbarn Scheyern hatten wir uns viel vorgenommen, aber leider hatten wir wieder das Nachsehen.

Beim 4:5 wollte der Ball zum Schluss nicht mehr über die Linie. Beim Tabellenführer in Uttenhofen haben wir unser bestes Spiel gezeigt, mit viel Engagement und Kampfgeist konnten wir trotz des 13:1 mit erhobenem Kopf vom Platz gehen. Bei den Spielen zuhause gegen den FSV Pfaffenhofen (1:9) und Reichertshausen (1:6), waren wir teilweise wieder zu nachlässig gegen den Gegner, zeigten zu wenig Laufbereitschaft und haben berechtigt verloren. Am Waldspielplatz gegen den MTV Pfaffenhofen gab es einen Lichtblick beim 1:1 hatten wir lange geführt und super gespielt. Im Großen und Ganzen war die Vorrunde für uns eine Lehre, wie wir es in der Rückrunde besser machen müssen. Jetzt geht es dann in die Halle, wo wir an ein paar Turnieren teilnehmen werden. Bedanken möchten wir uns auch bei den Eltern, für die vielen Kaffee- und Kuchenspenden und die Unterstützung bei den Spielen.

Trainer, Andi Wilhelm und Stephan Furtmayr