Bayern Cup LK1-3 2022

Am Sonntag den 29. Mai fand der BayernCup in den Leistungsklassen 1-3 "Kür modifiziert" statt. Es war erste "normale" Wettkampf seit 2019. Von morgens um 8 bis abends um 21 Uhr zeigten neun Jetzendorfer Mädls ihr Können.


Zum ersten Mal startete Juliana Moll in der LK3 (Altersklasse 10/11). Trotz langer Wettkampfpause zeigte Juliana einen tollen Wettkampf, unter anderem zeigte sie einen Überschlag über den 1,10 m hohen Sprungtisch und erstmals eine eigene Bodenkür, wofür sie die höchste Wertung erhielt. Am Ende freute sie sich mit 0,05 Punkten Vorsprung über Platz 3 unter 25 Turnerinnen.
Ebenfalls ein Debüt in der Wettkampfklasse LK3 war es für Anna Berthold und Finja Weingartner (AK 12-13). Nach kleinen Unsicherheiten am Balken, kamen sie gut in den Wettkampf und überzeugten vor allem am Boden zur selbst gewählten Musik. Finja wurde, dank einer fehlerfreien Übung am Stufenbarren, 10. Anna Berthold erreichte Rang 21.
Anna Pfündl (AK 16/17) stellte sich ebenfalls der LK3 und zeigte erstmals einen Sprung mit jeweils halber Drehung in der ersten und zweiten Flugphase am Sprungtisch, welchen die Kampfrichter mit von 12,2 von 13,9 möglichen Punkten belohnten. Am Boden turnte sie einen Strecksalto rückwärts und konnte sich über 12,2 Punkte und den Platz 7 von 17 Turnerinnen freuen.
Mila Pott und Lara Huber (beide Jahrgang 2010) stellten sich der Konkurrenz in der nächsthöheren Leistungsklasse 2. Trotz kleiner Unsicherheiten zu Beginn, konnten beide vor allem durch ihre Körperspannung und saubere Ausführungen punkten. Ihre neuen Bodenübungen präsententierten sie mit viel Ausstrahlung sowie schöner Akrobatik. Die Freude war riesig, als Mila auf Platz 1 und Lara auf Platz 2 landete.
Auch Katharina Froschmeier und Fiona Kolbeck (AK 18+) gingen in der LK 2 an den Start. Katharina überzeugte vor allem an Sprung und Boden und erturnte sich einen tollen 8. Platz. Auch die Stärken von Fiona liegen beim Sprung und Boden. Sie belegte den 16. Rang.
Anna-Lena Stiemer (AK 16/17) ging wie bereits 2021 auch in diesem Jahr in der höchsten LK-Stufe an die Geräte. Souverän zeigte sie ihr Programm. Am Stufenbarren gelang ihr ein perfekter Handstand und zum Abschluss bekam sie mit 14,2 Punkten die Tageshöchstwertung am Boden. Mit 4,4 Punkten Vorsprung holte sie sich den Sieg vor Laura Leimann vom TSV Weilheim. Beide haben sich somit zum Deutschland-Cup, der am 9. Juli in Waging ausgetragen wird, qualifiziert.
Alle Mädels bereiten sich zudem in den nächsten Wochen auf die Bayerische Turnliga, die mit dem ersten Wettkampf am 25.6. in Buttenwiesen startet, vor.
Turnerinnen und die Trainer*innen Katharina Froschmeier, Stephanie Weingartner, Josef Kolbeck, Anna Schmeller und Lena Glaser waren sehr zufrieden
mit den gezeigten Leistungen nach so langer Pause. Anna Schmeller war zudem als Kampfrichterin für den TSV im Einsatz.
Bilder: Christian Habel

2022BayernCup-1
2022BayernCup-10
2022BayernCup-9
2022BayernCup-8
2022BayernCup-7
2022BayernCup-6
2022BayernCup-5
2022BayernCup-4
2022BayernCup-3
2022BayernCup-2

GOLDENE DEUTSCHE JUGENDMEISTERSCHAFTEN 2022
Im Juli wird Madita Mayr zwölf Jahre alt. Ihr größtes Geburtstagsgeschenk hat sie sich selbst beschert. Bei den deutschen Jugendmeisterschaften, wurde die Turnerin Deutsche Jugendmeisterin im Mehrkampf und qualifizierte sich für drei Finals am darauffolgenden Tag. Als Qualifikationsbeste ging Madita immer als letzte Turnerin an den Start.
Weiterlesen
Nach der Qualifikation folgt der TTS Pokal und Kaderturn-Cup
Der TTS Pokal ist ein bundesweiter Vergleichswettkampf der Turn-Talentschulmannschaften für die 9- und 10-jährigen Gerätturnerinnen, der in der Altersklasse 11 als Einzelwettkampf ausgetragen und deshalb Kaderturn-Cup genannt wird. Die beste Mannschaft des jeweiligen Jahrgangs und Bundeslandes sowie die besten Einzelturnerinnen konnten sich dafür qualifizieren und trafen sich am 11./12. 06. in Dortmund zu diesem nationalen Event.
Weiterlesen
Bayern Cup LK1-3 2022
Am Sonntag den 29. Mai fand der BayernCup in den Leistungsklassen 1-3 "Kür modifiziert" statt. Es war erste "normale" Wettkampf seit 2019. Von morgens um 8 bis abends um 21 Uhr zeigten neun Jetzendorfer Mädls ihr Können.
Weiterlesen
Teilnahme Finnische Gymnaestrada in Tampere 09.-12.06.2022
14 Aktive des TSV Jetzendorf reisen in der kommenden Woche nach Tampere, um an der Finnischen Gymnaestrada teilzunehmen. Die deutsche Delegation besteht insgesamt aus 385 Teilnehmer*innen aus 22 Vereinen. Die "Finnish Gymnastics Federation" hat den Deutschen Turner-Bund in den hohen Norden eingeladen, um dort das "DTB-Dance-Bild", eine Großgruppenvorführung zu zeigen.
Weiterlesen
Goldrausch bei den Bayerischen Meisterschaften
Am Sonntag, 15.05.2022 fand in Unterföhring die bayerische Meisterschaft und damit der landesweite Start in die Wettkampfsaison 2022 für die Jetzendorfer Turnerinnen statt. Dabei konnten sich die Mädels ab dem Alter von 6 Jahren den strengen Augen der Kampfrichter stellen, sich präsentieren und alle erlernten Übungen zeigen.
Weiterlesen
Doppelsieg bei der Bayerischen Landestalientiade
Sechs Mädchen im Alter von sechs bis sieben Jahren turnten am Sonntag, den 15.05.22 ihre ersten bayerischen Meisterschaften in Unterföhring. Es war der erste richtige Wettkampf für die Nachwuchsturnerinnen des TSV Jetzendorf und dann gleich zwei erste Plätze und weitere großartige Platzierungen.
Weiterlesen
Mayr und Thum gewinnen Spieth Cup
Nach zweijähriger Pause konnte wieder der Spieth Cup durchgeführt werden. Die 15.Auflage fand wie gewohnt in Berkheim bei Stuttgart statt und lockte bundesweit und über die Landesgrenze hinaus Turnerinnen an. Nach den coronabedingten Einschränkungen waren wieder Zuschauer zugelassen. Die Eltern bestaunten die tollen Fortschritte der Turnerinnen.
Weiterlesen
BTV-Showtag
Es sind Momente, die es schon lange nicht mehr gab. Endlich wieder Wettbewerb, endlich wieder Publikum.
Weiterlesen
Turnmadl-Superkraft-Test
Starke Turnerinnen trafen sich zum „Turnmadl-Superkraft-Test“ in der Jetzendorfer Schulturnhalle. Gefordert waren Übungen aus dem Bereich Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Geschicklichkeit. In fünf Altersklassen ab 6 Jahren traten die Turnerinnen an. Der Wettkampf erfolgte nach den neuen Grundsätzen des Deutschen Turnerbundes, die im Rahmen des Forums „Leistung mit Respekt“ erarbeitet wurden. Dabei soll der Wettkampf kindgerecht umgesetzt werden. Die Gestaltung übernahm die ...
Sportabzeichen-Aktion 2021-Verleihung
Am Freitag den 25.03.2022 um 20°° findet im Vereinsheim des TSV Jetzendorf die Verleihung der Sportabzeichen für das Jahr 2021statt. Euer Sportabzeichen Prüfer Team Herbert, Susanne, Ingrid und Sepp 
Klimaschutz: TSV rüstet Flutlicht um auf LED-Technologie
Der TSV Jetzendorf hat im Jahr 2021 das Flutlicht der beiden Trainingsplätze auf moderne und sparsame LED-Technologie umgerüstet und spart seitdem mächtig Strom und somit CO² ein. Die Gelegenheit war günstig, denn die Kosten von fast 60.000 Euro wurden durch diverse Förderprogramme zu einem großen Teil bezuschußt. Den größten Anteil trug das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Einen erheblichen Anteil bezuschußt der BLSV und auch die Gemeinde Jetzendorf leistete einen ...
17.07.2022 BM Sprint-OL
Bayerische Meisterschaften im Sprint-OL 17.07.2022 Allgemeines Die Leichtathletik-/Orientierungslauf-Abteilung des TSV Jetzendorf richtet nach 2017 erneut die Bayerische Meisterschaft im Sprint-OL aus. Wie in den letzten Jahren wird die BM als Einzellauf mit Siegerzeiten von 10-20 Minuten gewertet. Wettkampfarena wird die Innenstadt von Pfaffenhofen a. d. Ilm sein. Das Wettkampfzentrum ist auf dem Volksfestplatz.
Weiterlesen
Tamino Mittag
TAMINO MITTAG IST BAYERISCHER HALLENMEISTER
Tamino Mittag holt sich seinen 1. Bayerischen Meister Titel Bei seinem ersten Hallenwettkampf im Jahr 2022 startete Tamino am 30.01.2022 über die 3.000 m Bahngehen. Er hat sein Wintertraining etwas angepasst und das große Ziel ist die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Bahngehen Ende Juli in Bremen. Bis dahin muss die erforderliche Norm erfüllt werden, aber auch eine Zusatzqualifikation (z. B. Blockwettkampf Lauf mit mind. 2.000 Punkten) muss erbracht werden. Von Beginn an fand Tamino ...