Talentschmiede Jetzendorf schlägt wieder zu

Das Highlight des Jahres ist für die 12-15-jährigen Kunstturnerinnen die Deutschen Jugendmeisterschaften.Im Vorfeld müssen für diesen Wettkampf Qualifikationspunkte erreicht werden. Vom TSV Jetzendorf übertrafen Paula Betzin und Lenya Walter (beide AK12) diese Punktzahl und durften somit bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Bretten (Karlsruhe) an den Start gehen.



Paula Betzin turnte ein rundum gelungenen Wettkampf, sie rief ihr Können auf den Punkt ab und erzielte den 23.Rang. Am Schwebebalken, der nur 10 cm breit ist, turnte sie den gehockten Salto rückwärts in den sicheren Stand. Mit Freude präsentierte sie die Bodenübung. Der gehockte Tsukahara am Sprung und eine schöne Übung am Stufenbarren, inklusive Riesenfelgen, rundeten den Wettkampfdurchgang ab.

Lenya Walter bewies, dass sie zu Recht Mitglied im Deutschen Bundesnachwuchskader ist.
Ihre Übung am Schwebebalken ist mit Schwierigkeiten gespickt. Saltovarianten auf dem Schwebebalken und eine Schraube mit 2-facher Längsachsendrehung im Abgang zeigen kaum Turnerinnen in dieser Altersklasse. Zu Recht erhielt sie 11,2 Punkte und zog damit als Zweitbeste in das Gerätefinale ein.
Am Boden präsentierte Lenya dem Kampfgericht erstmals einen Doppelsalto, der eine Erhöhung des Ausgangswertes bedeutete. Dieser gelang ihr gut, auch der Rest der Übung lief gut, bis auf ein kleine Landefehler. Trotzdem reichte es auch hier für den Finaleinzug.
Ein Missgeschick passierte ihr am Sprung. Im direkten Einturnen präsentierte sie noch einen hohen Überschlag mit Salto vorwärts in der zweiten Flugphase in den sicheren Stand. Der Wertungssprung gelang ihr nicht so gut, so dass sie hier einen Sturz und hohe Punktabzüge in Kauf nehmen musste.
Der Stufenbarren war das letzte Wettkampfgerät. Mit freier Felge, Bückfelge, Flugteil, Riesen und den Kammriesen konnte Lenya eine konkurrenzfähige Übung turnen. Ein toller 6.Rang stand letztendlich zu Buche. Turnerinnen aus namhaften Leistungszentren konnte die erst 11-jährige Lenya hinter sich lassen, eine tolles Ergebnis!
Zudem Lenya trotz einer Verletzung, die sie sich am Mittwoch im letzten Heimtraining bei der Erwärmung zugezogen hat, den Wettkampf absolvierte.
Bei ihren ersten Deutschen Jugendmeisterschaften standen für Lenya am nächsten Tag noch das Finale am Boden und am Schwebebalken an. Ihre Leistung am Boden konnte Lenya im Finale noch einmal steigern. Die Landungen waren präziser und die Ausführung hochwertig. Lenya ging als erste Turnerin von sechs Finalisten an den Start. Nach ihrer schönen Übung hieß es also erst einmal abwarten. Umso größer war die Freude und Erleichterung als die Bronzemedaille feststand.
Nach einem langen Wettkampfwochenende war der Schwebebalken das letzte ausgetragene Finale. Lenya begann mit einem Spagataufgang, leider musste sie dann zwei Mal unfreiwillig das Gerät verlassen, die restliche Übung war schön präsentiert. Um 0,067 Punkte verpasste Lenya den 3.Rang und wurde 4.
Die Gratulationen zur gewonnenen Medaille seitens der Bundesnachwuchstrainerin und der Bundestrainerin machen die Turnerin und das Trainerteam sehr stolz.

Vereinsreport F-Jugend U9 (18/19)
F1-Jugend (U9) Gruppe PAF 1 Nachdem wir die Hinrunde komplett gewonnen haben ging es zu den Hallenturnieren. Hier konnten wir in Schweitenkirchen und in Rohrbach jeweils den ersten Platz belegen. Beim Hallenturnier in Vierkirchen mussten wir uns im Halbfinale dem späteren Turniersieger Vierkirchen geschlagen geben und konnten mit einem dritten Platz sehr zufrieden sein. Endlich war die lange Zeit des Hallentrainings vorbei und wir konnten im März wieder draußen trainieren. In der Rückrunde haben ...
Vereinsreport E-Jugend U11 (18/19)
E1-Jugend (U11) Gruppe PAF 3 Nach einer Super-Vorrunde und dem ersten Platz in der PAF 4, spielten wir die Rückrunde in der PAF 3 zu Ende, in der wir im ersten Spiel auf Vohburg trafen. Leider verloren wir mit 3:2 in letzter Minute, nachdem Luca Wilhelm zweimal ausglich. Im zweiten Spiel kam die SG Reichertshausen/Steinkirchen, leider verloren wir 2:3. Durch die schlechte Chancenverwertung und einigen Fehlern in der Abwehr, haben wir uns um den Lohn gebracht. Beim FC Schweitenkirchen kamen wir ...
Vereinsreport D-Jugend U13 (18/19)
D1-Jugend (U13) Nach der Sommerpause ging es bei der D1 im September mit einigen Freundschaftsspielen im Landkreis los, die für ein wenig Spielpraxis nach der langen Pause im August sorgen sollten. Am 15. September startete die Punktrunde, mit einem Heimspiel in Gerolsbach gegen Rohrbach, welches mit einem 1:0 für einen gelungenen Start in die Saison begann. Es ging gleich mit einer „englischen Woche“ los, drei Spieltage in einer Woche und auch in der darauffolgenden Woche bestritt die D1 drei Spiele ...
Vereinsreport C-Jugend U15 (18/19)
C1-Jugend (U15) Kreisklasse Pfaffenhofen Von der D1 lag leider zum Redaktionsschluß kein Bericht vor. Schade, denn die Jungs spielten eine hervorragende Saison in der Kreisklasse Pfaffenhofen. Erst Mitte der Rückrunde gab es die erste Saisonniederlage. Danach konnte leider kein Spiel mehr gewonnen werden, so daß es am Ende „nur“ für Platz zwei reichte was natürlich trotzdem eine Super-Leistung ist.   C2-Jugend (U15) Auch im Frühjahr starteten wir wieder mit einer C7 in die Saison. Die Jungs ...
Vereinsreport B-Jugend U17 (18/19)
B-Jugend (U17) Kreisklasse Schwaben Die U17-Jugendmannschaft ist Meister der Kreisklasse Augsburg 2! Wir konnten in der Rückrunde an die Leistungen vor der Winterpause anknüpfen und mussten uns erst am 18. Spieltag, nach 14 Siegen in Folge, wieder geschlagen geben. Dieser Erfolg ist umso höher einzuschätzen, weil in der richtig starken KK Augsburg 2 jeder jeden schlagen kann. Mit 51 Pkt. und einem Torverhältnis von 64:29 Toren haben wir 8 Punkte Vorsprung auf den ärgsten Verfolger ...
Vereinsreport A-Jugend U19 (18/19)
A-Jugend (U19), Kreisklasse Schwaben Nach dem Aufstieg in die Kreisklasse, war das sportliche Ziel ganz klar, dass wir mit dem Abstieg nichts zu tun haben wollen. Einen Platz im Mittelfeld hatten wir angepeilt, wohl wissend, dass die wichtigsten Offensivspieler der Aufstiegssaison nicht mehr zur Verfügung stehen würden. Dieses Ziel haben wir erreicht und am Ende die Saison mit 9 Siegen, 4 Unentschieden und 7 Niederlagen auf dem siebten Platz beendet. Sportlich können wir trotzdem nicht ganz ...
Bericht des Jugendleiters (18/19)
Bericht des Jugendleiters Nach der bei durchwegs allen Jugendmannschaften sehr erfolgreichen Hallensaison - es wurden bei verschiedenen Hallenturnieren zahlreiche Stockerlplätze und Turniersiege eingefahren - starteten die Mannschaften in die Frühjahrssaison. Die „kleinen“ hatten dabei immer wieder mit Mannschaften zu tun, welche mit Spielern des älteren Jahrganges antraten. Nächste Saison seid ihr die „älteren“ und spielt gegen Euresgleichen. Die F1 konnte überzeugend den Gruppensieg ...
Vereinsreport 2. Mannschaft (18/19)
2. Mannschaft, A-Klasse Pfaffenhofen Servus Beinander, die Saison war personell und leistungsmässig durchwachsen; leider haben wir erst am Ende der Saison kämpferisch alles rausgeholt, aber insgesamt zu spät. Dass es um den Abstieg gehen würde waren allen klar, leider konnte er nicht abgewendet werden. Die letzten Spiele waren vom Einsatz, der Einstellung und vom Zusammenhalt so wie es eigentlich sein sollte! Leider hatten wir keinen in der Mannschaft der die Tore mal zum richtigen Zeitpunkt ...
Vereinsreport 1. Mannschaft (18/19)
Mannschaft, Bezirksliga Nord Liebe Fans, was soll ich sagen? Es ist vollbracht! Nach 3 gescheiterten Relegationen haben wir es dieses Jahr geschafft, der TSV spielt zum ersten Mal in seiner langen Vereinshistorie in der LANDESLIGA. Auch ein paar Wochen danach ist es immer noch kaum zu glauben was diese junge Mannschaft geleistet hat. Ich glaube keiner hätte das noch vor ein paar Monaten für möglich gehalten. Nach einer überragenden Hinrunde mussten wir mit Dominic Reisner nicht nur unseren ...
Jetzendorf erneut unschlagbar
Auch beim zweiten Wettkampf in der höchsten bayerischen Turnliga ging der Sieg an die Mannschaft des TSV Jetzendorf, die somit als Tabellenführer ins Finale einziehen.
Weiterlesen
Spielbericht U17
U17 ist Meister der Kreisklasse Augsburg 2 Die U17 der SG Jetzendorf / Gerolsbach ist nach dem 20.Spieltag durch einen 6:3 Sieg im Derby gegen die SG Tandern ( FC Tandern, TSV Hilgertshauen, FC Pipinsried u. TSV Altomünster ) mit 8 Punkten Vorsprung bereits vorzeitig Meister der Kreisklasse Augsburg 2. Mit 51 Punkten und 64:29 steht die Mannschaft, die von dem Trainerteam Volker Lessel, Oli Müller, Markus Steiner und Robert Kirmair betreut wird, vor den letzten 2 Spielen in Kühbach und ...
TTS Jetzendorf gewinnt den Turn-Talentschulpokal
Die Turn-Talentschule Jetzendorf qualifizierte sich sowohl in der AK 9, als auch in der AK10 über die Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften, die im Mai ausgetragen wurden. Nach einer intensiven Vorbereitung ging es bereits am Donnerstag nach Buchholz in der Nordheide, nahe Hamburg gelegen.
Weiterlesen
3. Platz für Benjamin Bebst bei der DM im Einrad-Marathon 2019
Am 02.06.2019 wurde in Görlitz, der östlichsten Stadt Deutschlands, der bereits 16. Europamarathon bei herrlich sonnigem Wetter veranstaltet. Zu diesem Großereignis sind 2.423 Sportler und Sportlerinnen in den Freistaat Sachsen gereist. Darunter auch Benjamin Bebst aus der 540 km entfernten Gemeinde Jetzendorf.
Weiterlesen
31.05.2019 KM Kinder-LA
Kreismeisterschaften Kinderleichtathletik am 31.05.2019 in Pfaffenhofen a.d. Ilm Bei bestem Wetter und pünktlich um 17:00 Uhr ging es im Pfaffenhofener Sportstadion mit dem Kinderleichtathletik-Mannschaftswettbewerb los. Hierbei traten für den TSV-Jetzendorf, in Startgemeinschaft mit dem MTV Pfaffenhofen, je eine Mannschaft in der Altersklasse U10 und U12 an. Jungen und Mädchen bilden dabei gemischte Teams. ...
Weiterlesen