Erfolgreiche Titelkämpfe: Jetzendorf trumpft auf

Die Bayerischen Meisterschaften sind jährlich ein wichtiger Wettkampf für die Kunstturnerinnen des TSV Jetzendorf. Dementsprechend war die Vorbereitung intensiv und es wurde im Vorfeld an den Details für die Pflichtübungen gefeilt.
In der Altersklasse 9 und 10 gingen Mannschaften an den Start, die AK 6-8 und 11 trat im Einzelwettkampf an.

Außerdem ging es für die 9-11-jährigen Turnerinnen um die Qualifikation zum Turn-Talentschulpokal und Kader-Turn-Cup. Dieser Wettkampf in Buchholz in der Nordheide (bei Hamburg) sind wie die Deutschen Meisterschaften für die Nachwuchsturnerinnen.
Lilli Bezjak (Altersklasse 11), Bundeskaderturnerin, wurde Bayerische Meisterin am Balken und Boden, Bayerische Vizemeisterin im Mehrkampf und am Barren, für Bronze reichte es am Sprung. Am Balken zeigte sie das freie Rad und eine ganze Schraube im Abgang als Bonuselemente. Auch am Boden konnte sie durch eine 1,5 fache Schraube rückwärts den Ausgangswert erhöhen.
Die Titelverteidigung ist der AK10-Mannschaft geglückt. Luna Bartl und Loane Thum, die beide Mitglied im Deutschen Bundeskader sind, wurden dabei von Maya Schröcker und Lara Baumgartl unterstützt. Die vier Mädchen gewannen den Meistertitel mit fast 30 Punkten Vorsprung auf das zweitplatzierte Team aus Stein. Luna Bartl, die durch ihre elegante Art glänzt, gewann zudem souverän die Einzelwertung, Loane Thum erzielte den 3.Rang.
In der Altersklasse 9 turnten die Jetzendorferinnen Madita Mayr, Mila Pott und Lara Huber zusammen mit Paulina Meier. Schöne Übungen am Boden und Sprung schafften eine gute Grundlage für das Team. Kleine Unsicherheiten am Schwebebalken und Stufenbarren konnten die Turnerinnen als Mannschaft kompensieren. Mila steigerte sich besonders am Sprung und konnte hier wichtige Punkte für die Mannschaft holen. Lara, die noch vor ein paar Wochen mit einer Fußverletzung zu kämpfen hatte, zeigte sichere Übungen und konnte am Stufenbarren mit ihrer freien Felge die Kampfrichter überzeugen. Die bayerischen Kaderturnerinnen Madita und Paulina bewiesen an allen vier Geräten starke Nerven und machten die vorderen beiden Plätze unter sich aus. Der Trainingsfleiß hat sich gelohnt und die Mädels durften mit fast 30 Punkten Vorsprung ganz oben auf das Siegerpodest klettern. In der Einzelwertung siegte Paulina, gefolgt von Madita und Lara. Bis zum nächsten Wettkampf wird fleißig trainiert um kleine Unsicherheiten zu vermeiden und die Übungen zu stabilisieren.

Durch ihre tollen Leistungen qualifizierten sich die AK9, 10 und 11 Turnerinnen, zur Freude des Trainerteams, zum Turn-Talentschulpokal und Kader-Turn-Cup.
Die beiden Jetzendorferinnen Johanna Schuberth und Juliana Moll (AK8) waren hochmotiviert und bestritten mit viel guter Laune den Wettkampf. Im starken Teilnehmerfeld von 25 Turnerinnen ging es eng zu und jede Kleinigkeit war entscheidend. Bis auf kleine Fehler am Zittergerät, dem Schwebebalken, zeigten beide Mädchen einen gelungenen Wettkampf. Besonders am Boden sprang die gute Laune, in Kombination mit toller Körperspannung und viel Ausdruck, zu den Kampfrichtern über und sie erhielten hier wertvolle Punkte. Am Ende belegte Johanna den 3. Platz. Juliana landete auf einem guten 10. Platz.

In der AK7 durfte Frida Wenger als Drittplatzierte auf’s Stockerl und sich den Pokal abholen. Am Sprung und Reck erzielte sie sogar die zweitbeste Punktzahl. Mia Belz und Laura Ogieglo turnten einen guten Wettkampf und wurden 7.und 15.

In der Altersklasse 6 Jahre starteten Liselotta Winklmair, Helene Hubner und Lena Elsner bei ihren ersten Bayerischen Meisterschaften und ihrem erst 3. Wettkampf überhaupt. Die drei lernten die Übungen erst in den Osterferien und steigerten sich in den vergangenen Wochen durch eine intensive Vorbereitung. Am Boden konnten die Jüngsten schöne Übungen zur Musik zeigen. Durch kleine Leichtsinnsfehler blieben hier bei der ein oder anderen ein paar Punkte liegen. Auch am Sprung und Balken behielten die Mädels ihre Konzentration und konnten die Trainingsleistung abrufen. Am Reck wurden leider verschiedene Elemente nicht anerkannt, sodass hier wichtige Punkte verloren gingen. In der Endabrechnung war die Freude groß und Liselotta landete auf einem tollen 3. Platz und durfte aufs Stockerl. Helene belegte Platz 7 und Lena Platz 10.

Kein anderer bayerischer Verein trat in jeder Altersklasse an, der TSV jedoch war auf jedem Treppchen vertreten und beweist wieder einmal seine Spitzenklasse.

 

Projekt neue Bodenfläche
Auf ein Neues -  bitte registriert euch unter folgendem link und werdet Fan unseres Crowdfunding-Projekts bei der VR-Bank!  Wir brauchen 50 Fans damit das Projekt scharf geschaltet werden kann und der Spendenmarathon für unsere neue Bodenfläche beginnt!!
Gold und Bronze beim Deutschlandpokal
Zum diesjährigen Deutschlandpokal verschlug es die Jetzendorfer Turnerinnen nach Gau-Odernheim in Rheinland Pfalz.Der Deutschlandpokal ist ein nationaler Vergleichswettkampf der Landesturnverbände. Dabei stellt jeder Landesturnverband eine Auswahlmannschaft in den einzelnen Altersklassen. Angeführt von Luna und Loane, den beiden Leaderinnen bei den Landesmeisterschaften, holte sich das Bayerische Team in der Altersklasse 10 den Titel. Team Nordrhein-Westfalen wurde 2., gefolgt vom Sächsischen ...
Spielbericht U17
6.Spieltag Kreisliga Augsburg TSV Gersthofen II - SG Jetzendorf-Gerolsbach 2:6 (2:2) Am Sonntag Mittag reisten wir nach Gersthofen. Wir wollten unseren ersten Auswärtssieg in dieser Saison bei der punktgleichen Mannschaft aus Gersthofen einfahren. Bei tollem Wetter und für uns ungewohnt auf Kunstrasen entwickelte sich von Anfang an ein schnelles und abwechslungsreiches Spiel. Doch die ersten 20 Minuten hatten die Jungs noch etwas verschlafen, so dass es bereits 2:0 für den Gastgeber stand. 2 ...
Neu ab November-Kinderyoga
Kinderyoga – Achtsamkeit und Gelassenheit von klein auf! „Kobra, Katze, Hund, lustige Namen für die Übungen, eingebettet in Märchen, Spiele und Geschichten – so macht es den Kids von klein auf Spaß.“  Kinder 5 – 10 Jahre, mittwochs 15.30 Uhr bis 16.15 Uhr Kinder 11-15 Jahre, mittwochs 16.30 Uhr bis 17.15 Uhr Erster Termin: Mittwoch, 27.November.2019 Mitzubringen: -bequeme Kleidung -bequeme Unterlage -Getränk  Kinder bewegen sich gerne - Yoga holt die Kinder da ab, wo sie sich befinden: Ein ...
3 Deutsche Meisterschaften in einem Monat
September ist Orientierungslauf - Hochsaison Traditionel sind die Wettkampfphasen im Mai/Juni und September/Oktober. So auch dieses Jahr. Im September fanden 3 Deutsche Meisterschaften statt 07.09.2019 Mitteldistanz-OL bei Luckau/Brandenburg 14.09.2019 Staffel-OL / Mannschaft-OL bei Altenau im Harz 28.09.2019 Langdistanz-OL in Bad Freienwalde/Brandenburg DM Mitteldistanz Kayla Ritzenthaler (17) bestätigte ihre Position in der deutschen Spitze und gewann BRONZE in der Kategorie D-18. Ole Baath ...
29.09.2019 Obb. Meisterschaften U14, Schongau
Am 29.09.2019 fuhren 3 Athleten zu den Oberbayern Meisterschaften nach Schongau, bei denen es auch um die Aufnahme in den E-Kader des Bayer. Leichtathletikverbandes geht. Tamino Mittag(M12) schaffte einen tollen 2 Platz auf 2000 Meter mit einer Zeit von 7:03,96. Konstanze Irlinger (W12) kam im 75 Meter- Lauf in den Endlauf und wurde mit 10:98 Sekunden Achte. Auch in Hürden wurde sie Achte mit einer Zeit von 10:68 Sekunden. Bein Weitsprung wurde sie mit einer neuen Bestleistung von 4,75 Meter ...
03.10.2019 Vereinsmeisterschaft LA
Am 3. Oktober 2019 findet die Vereinsmeisterschaft Leichtathletik statt. Da die Leichtathletik einer der Kernsportart ist  - Laufen, Springen, Werfen kann eigentlich jeder - würden wir uns freuen, wenn auch wir auch viele Sportbegeisterte vom TSV Jetzendorf begrüßen dürften Weiter Informationen findet ihr unter https://www.tsv-jetzendorf.com/veranstaltungen Die Leichtahtletik-Abteilung würde sich über eine rege Teilnahme freuen.
Zwei Bayerncup-Sieger 2019 für Jetzendorf
Landesrangliste "Bayerncup" 2019 Heute ging mit dem letzten der 7 Wettkämpfe die Bayerische Landes-Rangliste "BayernCup" im Orientierungslauf zu Ende. Somit ist nun die 40. (!) Serie dieser Traditionsverantsaltung Geschichte. Für den TSV Jetzendorf standen zwei Wettkämpfer ganz oben: Kayla Ritzenthaler (D-18: 400,00) und Ole Baath (H-14: 396,88). Kayla hatte schon vor dem letzten Wochenende den BayernCup mit der Optimalpunktzahl (400 = 4 Siege) gewonnen. Ole musste noch etwas bangen. Aus ...
Weiterlesen
21.09.2019 LA in Reichertshofen
Am 21.09.2019 nahmen 2 Athletinnen an der Schülerrunde in Reichertshofen teil. Amelie Meier (W13) belegte im 4 Kampf mit 1644 Punkten den zweiten Platz. Sie sprang 1,25 Meter hoch und 4,79 Meter weit, beides eine neue Bestleistung. Die 75 Meter lief sie in 10:30 Sekunden und im Ballwurf schaffte sie 18 Meter. Konstanze Irlinger (W12) wurde mit 1795 Punkten Erste. Sie sprang 1,40 Meter hoch, auch eine neue Bestleistung und 4,32 Meter weit. Für die 75 Meter brauchte sie 11:10 Sekunden den Ball warf ...
Pilates am Donnerstag unter neuer Leitung
Die bisher von Andrea Kneissl geleitete Pilates Stunde am Donnerstag hat mit Gertraud Hartl eine engagierte und kompetente  neue Übungsleiterin. Gertraud besitzt seit April 2018 die DOSB-Übungsleiterlizenz C  Allround-Fitness (1. Lizenzstufe), diese beinhaltet die Ausbildung unter anderem für folgende Bereiche: Fitness-Aerobic, Turnen/Sport mit Älteren, Kleine Spiele, Entspannung, Fitness- und Gesundheitstraining. Pilates ist ein ganzheitliches Ganzkörpertraining, bei dem Atmung und Bewegung in Einklang ...
Geschwister Hujer in Schweinfurt erfolgreich
Aufgrund der Teilnahme am Festzug beim Landesturnfest in Schweinfurt konnten die Geschwister Hujer, Aktive des TSV Jetzendorf, nicht an der offiziellen Siegerehrung teilnehmen. Die Siegerehrung ist nun von Susanne Glaser, Trainerin und Verantwortliche für das Geräturnen weiblich im TSV Jetzendorf, nachdem endlich auch die Pokale den Weg nach Jetzendorf gefunden haben, nachgeholt worden.
Weiterlesen
07.09.19 Tamino Mittag siegt beim Freisinger Volksfestlauf
Tamino erringt 8. Sieg in Folge beim Freisinger Volksfestlauf Am Samstag, 07.09.2019 wurde der 35. Volksfestlauf in Freising ausgetragen. Tamino Mittag hatte im Schülerlauf eine Strecke von 1.000 m zu bewältigen und konnte in einer Zeit von 3:20 Minuten seine Altersklasse gewinnen. Es ist einer seiner wichtigsten Läufe im jährlichen Laufkalender geworden, denn seit 2012 (damals als 4 jähriger Bub) hat er ununterbrochen dort gewinnen können und durfte dafür dieses Jahr seinen 8. Pokal mit nach ...
Vereinsreport F-Jugend U9 (18/19)
F1-Jugend (U9) Gruppe PAF 1 Nachdem wir die Hinrunde komplett gewonnen haben ging es zu den Hallenturnieren. Hier konnten wir in Schweitenkirchen und in Rohrbach jeweils den ersten Platz belegen. Beim Hallenturnier in Vierkirchen mussten wir uns im Halbfinale dem späteren Turniersieger Vierkirchen geschlagen geben und konnten mit einem dritten Platz sehr zufrieden sein. Endlich war die lange Zeit des Hallentrainings vorbei und wir konnten im März wieder draußen trainieren. In der Rückrunde haben ...
Vereinsreport E-Jugend U11 (18/19)
E1-Jugend (U11) Gruppe PAF 3 Nach einer Super-Vorrunde und dem ersten Platz in der PAF 4, spielten wir die Rückrunde in der PAF 3 zu Ende, in der wir im ersten Spiel auf Vohburg trafen. Leider verloren wir mit 3:2 in letzter Minute, nachdem Luca Wilhelm zweimal ausglich. Im zweiten Spiel kam die SG Reichertshausen/Steinkirchen, leider verloren wir 2:3. Durch die schlechte Chancenverwertung und einigen Fehlern in der Abwehr, haben wir uns um den Lohn gebracht. Beim FC Schweitenkirchen kamen wir ...