Fabula- eine Geschichte

Turnschau auf höchstem Niveau begeistertes Publikum.

Der Ehrgeiz der Turnabteilung des TSV Jetzendorf die Turnschau weiterzuentwickeln war auch dieses Mal groß und es ist gelungen. Begeisterte Zuschauer und strahlende Aktive traf man am Wochenende an.

 

Viel Einfallsreichtum hat das Drehbuch-Team aufgebracht und eine Geschichte geschrieben, die in kleinen Filmen über eine Großbildwand gezeigt wurden. Aus einer Kindergartenfreundschaft wird die große Liebe, natürlich nicht ohne Hindernisse. Mit Leben gefüllt würde diese Liebesgeschichte durch die Gruppen der Turnabteilung. Detailverliebt waren die Darstellungen der einzelnen Turngruppen. Vom Breitensport bis hin zum Spitzensport auf höchstem Niveau. Altersgemäß begannen die kleinsten vom Kleinkinderturnen und stellten das Kennenlernen der beiden Hauptdarsteller dar. Die Kindergartenzeit und die Schulzeit wurde von den Nachwuchsturnerinnen umgesetzt. Nach dem Kindergeburtstag (Kinderturnen) tanzten die Ballettmädchen wie Spieluhren, die ein zentrales Element der Geschichte einnahm. Tolle Bodenakrobatik zeigten die Turnerinnen im Alter von 11-13 Jahren. Die Fitten Kinder stellten die erste Verliebtheit dar, anschließend wurde es nach dem gemeinsamen letzten Abend auf dem Volksfest traurig, denn der Abschied nahte. Doch zuvor rockten die Turnerinnen der AK7-9 die Halle. Im Turnblock bewiesen Turnerinnen und Turner Körpergefühl. Auch die Einradfahrer überzeugten zu „New York, New York“ mit ihrer Kunst auf nur einem Reifen. Ablenkung benötigte die traurige Hauptdarstellerin und der Mädelstag wurde von den Kunstturnerinnen auf dem Trampolin umgesetzt. Schraubensaltos am Fließband rissen das Publikum mit. Der Hauptdarsteller vergnügte sich währenddessen am Strand in den USA, die Showgruppe vom TSV hauchte dieser Szene großen Witz ein. Sentimental begann der Auftritt der Gerätturnerinnen im Alter von 14-18 Jahren und steigerte sich zu einer mitreißenden Choreographie. Turnkunst auf allerhöchstem Niveau zeigten die Turnerinnen an drei Schwebebalken: Salto, Meni und freies Rad- das können nur wenige. Nach der Rückkehr nach Jetzendorf traf man sich am Frautag wieder, die Step-Aerobic heizte dem Publikum ein, bevor mit beleuchteten Regenschirmen ein Spaziergang durch Jetzendorf stattfand. Die Hauptdarsteller waren wieder vereint, doch in der Disco flirtete sie fremd. Der Turn-Seniorenkader glitzerte während ihrem Auftritt. Es kam zur Eifersucht, melancholische und traurige Stimmung zauberten die Turnerinnen (Jahrgang 2002-08) auf die Fläche. Wie in Hollywood schrieb auch die Jetzendorfer Turnabteilung ein Happy End. In einem inneren Kampf mit Engelchen und Teufelchen erhielt der Hauptdarsteller den Rat, er solle zum Turnen anfangen und sich so seine Kindergartenliebe zurückholen. Dem Rat folgte er und die Nachwuchsturner zeigten, wie eine Trainingsstunde so abläuft. Das Ligateam männlich präsentierte anschließend am Barren, was sie über die Jahre hinweg gelernt haben- turnerische Bestleistung.

„In Love“ waren nun die beiden Darsteller und die Turnerinnen und Turner stellten diese Liebe durch das Paarturnen dar. In den Schlaufen, am Boden und Seitpferd turnten immer zwei gemeinsam und zeigten auch hier erneut die turnerische Vielfalt.

Ein Feuerwerk der turnerischen Klasse wurde beim fließenden Bodenturnen und dem Finaltanz, mit allen 270 Aktiven auf der Fläche, gezeigt.

Eine Meisterleistung, was die Turnabteilung auf die Beine gestellt hat.

Bildergalerie von Frank Stolle mit 160 Fotos online beim Donaukurier.

https://www.donaukurier.de/bivi/bilder/cme392284,3974148

Jetzendorf erneut unschlagbar
Auch beim zweiten Wettkampf in der höchsten bayerischen Turnliga ging der Sieg an die Mannschaft des TSV Jetzendorf, die somit als Tabellenführer ins Finale einziehen.
Weiterlesen
Spielbericht U17
U17 ist Meister der Kreisklasse Augsburg 2 Die U17 der SG Jetzendorf / Gerolsbach ist nach dem 20.Spieltag durch einen 6:3 Sieg im Derby gegen die SG Tandern ( FC Tandern, TSV Hilgertshauen, FC Pipinsried u. TSV Altomünster ) mit 8 Punkten Vorsprung bereits vorzeitig Meister der Kreisklasse Augsburg 2. Mit 51 Punkten und 64:29 steht die Mannschaft, die von dem Trainerteam Volker Lessel, Oli Müller, Markus Steiner und Robert Kirmair betreut wird, vor den letzten 2 Spielen in Kühbach und ...
TTS Jetzendorf gewinnt den Turn-Talentschulpokal
Die Turn-Talentschule Jetzendorf qualifizierte sich sowohl in der AK 9, als auch in der AK10 über die Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften, die im Mai ausgetragen wurden. Nach einer intensiven Vorbereitung ging es bereits am Donnerstag nach Buchholz in der Nordheide, nahe Hamburg gelegen.
Weiterlesen
3. Platz für Benjamin Bebst bei der DM im Einrad-Marathon 2019
Am 02.06.2019 wurde in Görlitz, der östlichsten Stadt Deutschlands, der bereits 16. Europamarathon bei herrlich sonnigem Wetter veranstaltet. Zu diesem Großereignis sind 2.423 Sportler und Sportlerinnen in den Freistaat Sachsen gereist. Darunter auch Benjamin Bebst aus der 540 km entfernten Gemeinde Jetzendorf.
Weiterlesen
31.05.2019 KM Kinder-LA
Kreismeisterschaften Kinderleichtathletik am 31.05.2019 in Pfaffenhofen a.d. Ilm Bei bestem Wetter und pünktlich um 17:00 Uhr ging es im Pfaffenhofener Sportstadion mit dem Kinderleichtathletik-Mannschaftswettbewerb los. Hierbei traten für den TSV-Jetzendorf, in Startgemeinschaft mit dem MTV Pfaffenhofen, je eine Mannschaft in der Altersklasse U10 und U12 an. Jungen und Mädchen bilden dabei gemischte Teams. ...
Weiterlesen
Talentschmiede Jetzendorf schlägt wieder zu
Das Highlight des Jahres ist für die 12-15-jährigen Kunstturnerinnen die Deutschen Jugendmeisterschaften.Im Vorfeld müssen für diesen Wettkampf Qualifikationspunkte erreicht werden. Vom TSV Jetzendorf übertrafen Paula Betzin und Lenya Walter (beide AK12) diese Punktzahl und durften somit bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Bretten (Karlsruhe) an den Start gehen.
Weiterlesen
04.05. 4. Jetzendorfer Halbmarathon
Neuer Teilnehmer Rekord trotz Sauwetter.. Am 04.05.  fand unser 4. Halbmarathon in Jetzendorf statt. Trotz schlechtem Wetter, 8 Grad, Regen und Wind, machten sich trotzdem unerwartet viele Läufer auf dem Weg zu uns, um die schöne Strecke ins obere Ilmtal, am Weiherhaus vorbei Richtung Hilgertshausen und wieder zurück, zu bestreiten.
Weiterlesen
2. Domreiter-Cup in Bamberg
Am 25.5. fand der 2. Bamberger Domreiter-Cup in Bamberg statt. In der LK 3 gingen Anna Pfündl und Ida Betzin für den TSV an den Start.
Weiterlesen
Erfolgreiche Titelkämpfe: Jetzendorf trumpft auf
Die Bayerischen Meisterschaften sind jährlich ein wichtiger Wettkampf für die Kunstturnerinnen des TSV Jetzendorf. Dementsprechend war die Vorbereitung intensiv und es wurde im Vorfeld an den Details für die Pflichtübungen gefeilt.In der Altersklasse 9 und 10 gingen Mannschaften an den Start, die AK 6-8 und 11 trat im Einzelwettkampf an.
Weiterlesen
19.05. Wolnzach
Wolnzacher Sprint/ Sprung Einzelwettkampf Bei wunderschönem Wetter fuhren drei Athleten des TSV Jetzendorf zu dem Wolnzacher Sprint/ Sprung Einzelwettkampf.
Weiterlesen
Luna Bartl gewinnt Spieth Cup
Für die 8- bis 11-jährigen Nachwuchsturnerinnen des TSV Jetzendorf war der Spieth Cup in Berkheim der Auftakt in die Wettkampfsaison und es hieß erstmals die neuen Übungen zu präsentieren. Ebenso war es für die jüngeren Jetzendorfer Mädels eine Premiere, sich mit Turnerinnen aus ganz Deutschland messen zu dürfen.
Weiterlesen
Spielbericht U17
16.Spieltag Kreisklasse Augsburg 2 SG Gerolsbach/Jetzendorf - JFG M. Schmutter 11 am 11.05.2019         4:2 (3:0) Bei regnerischem Wetter erwischten wir einen ganz schlechten Start. Mit vielen Fehlpässen machten wir uns das Leben selber schwer. Wieder einmal merkte man, dass in dieser Klasse jeder jeden schlagen kann und man die Punkte nicht geschenkt bekommt. Es dauerte bis zur 26. Minute, bis wir durch Samuel Jung in Führung gehen konnten. Danach wurde unser Spiel besser und Tore von David Raabe in der ...
Deutsche Turnliga 2. Wettkampftag
In Ulm fand das zweite Wettkampfwochenende der Deutschen Turnliga statt. Lenya Walter, 11 Jahre alt, turnt in der Mannschaft des TSV Tittmoning in der 2.Bundesliga.
Weiterlesen
05.05.2019 Mehrkampffestival Oberschleißheim
05.05.2019 Mehrkampffestival Oberschleißheim U12 Für die unter 12-Jährigen traten Daria Mittag und Nele Eckert in der Klasse W10 für einen Kinder-7-Kampf an den Start. Hierbei mussten die Disziplinen 30m Sprint (fliegender Start), Weitsprung, Fahrradreifen-Drehwurf, Stabweitsprung, Jump and Reach, Hürdenlauf (mit kleinen Pappkarton-Hindernissen) und zu guter Letzt einen kurzer Crosslauf durch die Stadionanlage absolviert werden. Beim Crosslauf zeigt Nele vollen Läufereinsatz und ging mit ...