1.Platz beim Ligaauftakt in der Oberliga

Nach zwei Jahren ohne Liga in Bayern startete die Bayerische Turnliga am 25.06.2022 in Buttenwiesen in die Saison. Drei Jahre in Folge, im Jahr 2017, 2018 und 2019 konnte die Oberliga-Mannschaft den Titel nach Jetzendorf holen. Für die Mannschaft geht es also 2022 also um die Titelverteidigung. Die Bayerische Turnliga ist in zehn Ligen gegliedert. Die Oberliga ist die höchste Bayerische Liga

.
Die Routiniers Anna Török, Sophia Steurer, Lenya Walter, Paula Betzin, Lilli Bezjak und Sabrina Resech sind bereits erfahrene Turnerinnen im Ligageschehen. Lisa Roithmayr, Johanna Schuberth und Mia Belz sind erstmals am Start. Pro Wettkampf bilden bis zu zehn Turnerinnen die Mannschaft, vier treten pro Gerät an und die besten drei Ergebnisse zählen zur Mannschaftswertung.
Durch die zwangsbedingte Coronapause haben einige Turnerinnen seit mehreren Jahren keinen Wettkampf geturnt, dementsprechend war die Nervosität groß. Die knapp bemessene Einturnzeit, die man sich am Sprung und Stufenbarren auch noch mit einer zweiten Mannschaft teilen musste, verstärkte die Unsicherheit. Das Trainerteam Kerstin und Daniela Will, sowie Laura Schachtl hatten alle Hände voll zu tun.
Am Sprung präsentierten Sabrina, Sophia und Anna den Kampfrichtern einen Überschlag mit halber Drehung in der ersten und zweiten Flugphase, Lenya Walter konnte mit einem Überschlag Salto vorwärts punkten. Der Wettkampfstart glückte. Nach mäßigem Einturnen am Stufenbarren gingen Johanna, Mia, Lenya und Anna konzentriert ans Gerät und alle turnten ihre Übungen ohne große Fehler. Der Schwebebalken wird nicht umsonst Zitterbalken genannt und machte seinem Namen alle Ehre. Während Johanna und Mia sichere Übungen zeigten, hatten Anna und Lenya etwas zu kämpfen. Da Lisa kurzfristig ausfiel, musste Anna am Schwebealken einspringen. Überzeugende Darbietungen gab es am Boden von Johanna, Sophia, Anna und Lenya. Sophia zeigte ihre Wettkampfstärke. Die 11-jährige Johanna turnte erstmals eine Doppelschraube am Boden. Anna’s Trainingseinsatz hat sich gelohnt, auch ihre Übung klappte reibungslos. Lenya bewies einmal mehr, wie sprungkräftig sie ist und zeigte eine sehr schöne Doppelschraube rückwärts sowie eine Schraube vorwärts.
Nach dem Wettkampf war die Spannung groß, denn die Konkurrenz war groß und präsentierte sich stark. Strahlend durften die TSV Turnerinnen das Podest erklimmen. Mit 125,15 Punkten gewann die Mannschaft den Ligaauftakt vor dem TSV Waging (123,45 Punkte) und dem TSV Kulmbach (112,75).
Die Jetzendorfer Turnerinnen erturnten die Tageshöchstpunktzahl am Schwebebalken, Sprung und Boden, das zweitbeste Mannschaftsergebnis am Stufenbarren. Zudem gewann Lenya die inoffizielle Einzelwertung.
Eine Verschnaufpause kann nicht eingelegt werden, denn der zweite Wettkampf findet genau eine Woche später statt. Dann tritt die Mannschaft der Oberliga mit einer leicht veränderten Besetzung auf. Im Ligafinale, das im Oktober stattfindet, kann das Team dann hoffentlich mit allen Turnerinnen an den Start gehen.

Endlich zeigen, was man kann!
Am Samstag, den 16.07.2022, starteten die Jetzendorfer Turnerinnen im Gauwettkampf Donau/ Ilm im Bereich Geräteturnen P und Turnmäusewettkampf. Austragsort ist die Turnhalle in Niederscheyern gewesen. Endlich durften die Mädchen nach langer Corona Pause zeigen, was sie in dieser Zeit gelernt haben. Sie präsentierten sich an den Geräten Schwebebalken, Boden, Reck und Sprung.
Weiterlesen
Begeisterte Teilnehmer und Zuschauer beim LOWA-Cup 2022
Am 22.7.2022 veranstaltete der TSV Jetzendorf nach langer Corona Pause wieder sein großes Fußballturnier. In diesem Jahr wurde das Turnier für F und D-Jugendmannschaften ausgetragen. Eingeladen waren wie immer Nachbarvereine aus den Landkreisen Pfaffenhofen, Dachau und Freising.
Weiterlesen
Zweiter Oberliga Wettkampf in Waging am See
Am Samstag, den 02.07.2022 startete unsere Oberliga Mannschaft in den zweiten Wettkampf der Saison. Nach dem Sieg in der Vergangenen Woche war die Anspannung bei den Mädels so groß, dass sie Schwierigkeiten hatten in den Wettkampf zu finden und bereits am ersten Gerät, dem Sprung, mit Unsicherheiten kämpfen mussten.
Weiterlesen
Anna-Lena Stiemer beim Deutschland-Cup in Waging
Aus ganz Deutschland waren 28 Turnerinnen der Altersklasse 16/17 nach Waging am See in die Bergader Arena angereist. Sie hatten sich in Leistungsklasse LK1 zum Deutschland-Cup qualifiziert, der vom TSV Waging bestens ausgerichtet wurde. Aus Bayern nahm Laura Leimann (TSV Weilheim) und Anna-Lena Stiemer vom TSV Jetzendorf teil.
Weiterlesen
1. Wettkampf in Buttenwiesen Landesliga 4
Am 25.6.2022 startete die jüngste Jetzendorfer Mannschaft mit Anna Berthold, Ida Betzin, Lara Huber, Sophia Kudorfer, Juliana Moll, Mila Pott, und Finja Weingartner in der Landesliga 4. Keine der 9-12 Jahre alten Turnerinnen konnte bisher Erfahrungen in dieser Wettkampfform sammeln. Jeweils vier Turnerinnen aus der Mannschaft durften pro Gerät starten, wobei die besten drei Ergebnisse in die Wertung kamen.
Weiterlesen
1.Platz beim Ligaauftakt in der Oberliga
Nach zwei Jahren ohne Liga in Bayern startete die Bayerische Turnliga am 25.06.2022 in Buttenwiesen in die Saison. Drei Jahre in Folge, im Jahr 2017, 2018 und 2019 konnte die Oberliga-Mannschaft den Titel nach Jetzendorf holen. Für die Mannschaft geht es also 2022 also um die Titelverteidigung. Die Bayerische Turnliga ist in zehn Ligen gegliedert. Die Oberliga ist die höchste Bayerische Liga
Weiterlesen
Landesliga 3 - 1. Wettkampf
Am 25.6. fand seit 2019 der erste Mannschaftswettkampf in der bayerischen Turnliga im Gerätturnen in Buttenwiesen statt.In der Landesliga 3 zeigten Veronica Fischer, Katharina Froschmeier, Anna Pfündl, Anna-Lena Stiemer und Carla Wünsche ihr Können in der Leistungsklasse 2 gegen 7 Mannschaften aus ganz Bayern. An den jeweiligen Geräten dürfen vier Turnerinnen starten und die besten drei Wertungen bilden das Manschaftsergebnis.
Weiterlesen
GOLDENE DEUTSCHE JUGENDMEISTERSCHAFTEN 2022
Im Juli wird Madita Mayr zwölf Jahre alt. Ihr größtes Geburtstagsgeschenk hat sie sich selbst beschert. Bei den deutschen Jugendmeisterschaften, wurde die Turnerin Deutsche Jugendmeisterin im Mehrkampf und qualifizierte sich für drei Finals am darauffolgenden Tag. Als Qualifikationsbeste ging Madita immer als letzte Turnerin an den Start.
Weiterlesen
Nach der Qualifikation folgt der TTS Pokal und Kaderturn-Cup
Der TTS Pokal ist ein bundesweiter Vergleichswettkampf der Turn-Talentschulmannschaften für die 9- und 10-jährigen Gerätturnerinnen, der in der Altersklasse 11 als Einzelwettkampf ausgetragen und deshalb Kaderturn-Cup genannt wird. Die beste Mannschaft des jeweiligen Jahrgangs und Bundeslandes sowie die besten Einzelturnerinnen konnten sich dafür qualifizieren und trafen sich am 11./12. 06. in Dortmund zu diesem nationalen Event.
Weiterlesen
Bayern Cup LK1-3 2022
Am Sonntag den 29. Mai fand der BayernCup in den Leistungsklassen 1-3 "Kür modifiziert" statt. Es war erste "normale" Wettkampf seit 2019. Von morgens um 8 bis abends um 21 Uhr zeigten neun Jetzendorfer Mädls ihr Können.
Weiterlesen
Teilnahme Finnische Gymnaestrada in Tampere 09.-12.06.2022
14 Aktive des TSV Jetzendorf reisen in der kommenden Woche nach Tampere, um an der Finnischen Gymnaestrada teilzunehmen. Die deutsche Delegation besteht insgesamt aus 385 Teilnehmer*innen aus 22 Vereinen. Die "Finnish Gymnastics Federation" hat den Deutschen Turner-Bund in den hohen Norden eingeladen, um dort das "DTB-Dance-Bild", eine Großgruppenvorführung zu zeigen.
Weiterlesen
Goldrausch bei den Bayerischen Meisterschaften
Am Sonntag, 15.05.2022 fand in Unterföhring die bayerische Meisterschaft und damit der landesweite Start in die Wettkampfsaison 2022 für die Jetzendorfer Turnerinnen statt. Dabei konnten sich die Mädels ab dem Alter von 6 Jahren den strengen Augen der Kampfrichter stellen, sich präsentieren und alle erlernten Übungen zeigen.
Weiterlesen
Doppelsieg bei der Bayerischen Landestalientiade
Sechs Mädchen im Alter von sechs bis sieben Jahren turnten am Sonntag, den 15.05.22 ihre ersten bayerischen Meisterschaften in Unterföhring. Es war der erste richtige Wettkampf für die Nachwuchsturnerinnen des TSV Jetzendorf und dann gleich zwei erste Plätze und weitere großartige Platzierungen.
Weiterlesen