Qualifikation LK2 für Deutschland-Cup

Am Samstag, den 9. Oktober fand die Qualifikation in der Leistungsklasse 2 (LK2) für den Deutschland-Cup im Landesleistungszentrum in München statt.
Die jeweils ersten beiden Turnerinnen jeder Altersklasse dürfen Ihren Verein im Einzelwettkampf und den Bayerischen Turnverband im Mannschaftswettkampf am 6. November in Paderborn vertreten.



Wegen Corona konnten die Turnerinnenn sieben Monate nicht in der Turnhalle an den Geräten trainieren. Mit Online-Training und Trampolinspringen hielten sie sich zwar zwar fit, aber das Gefühl für die Geräte musste sich nach der langen Pause erst wieder entwickeln. In den vergangenen vier Monaten haben sie sich wieder auf ihr Niveau vom letzten Wettkampf vor fast 2 Jahren zurück gekämpft und sich mit Trainingsfleiß sogar neue Elemente erarbeiten können.
Obwohl der Termin für den Wettkampf erst zwei Wochen davor bekannt gegeben wurde, freuten sich sechs Turnerinnen des TSV, trotz der geringen Vorbereitungszeit hier teilnehmen zu können. Für Kaja Müsel und Anna Pfündl war es der erste Wettkampf in der LK 2.

Am Startgerät, dem Sprung konnten die Mädels ihre Sprünge sicher in den Stand setzen. Anna zeigte erstmalig einen Überschlag mit halber Drehung. Katharina Froschmeier erzielte für ihren Sprung mit 12,6 Punkten, die 2. höchste Wertung von allen Turnerinnen an diesem Gerät.
Am Stufenbarren lief es nicht ganz rund und alle mussten ein paar mehr Abzüge in Kauf nehmen. Danach, das Zittergerät, der Schwebebalken, alle sechs behielten trotz Unsicherheiten ihre Nerven und blieben auf dem nur 10 cm breiten Balken. Hier turnte Kaja zum ersten Mal einen Bogengang rückwärts. Michaela Möller zeigte als neuen Aufgang ein freies Rad in den Stütz und turnte eine perfekte Kosaken-Drehung. Unglücklicherweise setzten sich beide beim Abgang auf die Matte, was jeweils einen Punkt Abzug bedeutete.
Die Vorfreude auf das letzte Gerät, den Boden stieg, denn hier hat jede Turnerin ihre eigene Musik und Choreographie.
Anna turnte zum ersten Mal eine Verbindung von Überschlag und Salto vorwärts. Kaja und Michaela turnten Radwende, Flick-Flack und hohe Rückwärtssalti sicher in den Stand. Laura Schmeller turnte Radwende und einen gestreckten Salto rückwärts. Anna-Lena Stiemer bekam nach ihrer Übung von den Kampfrichterinnen ein "Dankeschön für ihre wunderschön geturnte Bodenübung", die mit 13,35 Punkten und der Tageshöchstwertung belohnt wurde.
Zufrieden mit dem Wettkampf, wurde es spannend bei der Ergebnisverkündung. Anna freute sich in der AK14/15 über Platz drei. In der AK 16/17 konnte sich nur eine Turnerin vom TV Coburg-Ketschendorf auf Platz zwei zwischen das Trio stellen, Platz drei erturnte sich Michaela, gefolgt von Kaja auf Platz 4. Anna-Lena sicherte sich mit mit 1,4 Punkten Vorsprung Platz eins und damit die Qualifikation.
Mit Platz zwei konnte sich Laura in der AK18+ ebenfalls qualifizieren und Katharina folgte mit nur 0,15 Punkten dahinter auf Platz drei. Betreut wurden die Turnerinnen von den Trainerinnen Laura Schachtl und Lena Glaser. Trainerin Susanne Glaser übernahm das Filmen der Übungen und schickte diese kurz danach direkt nach Hause zu den Eltern, so dass sie den Wettkampf fast live verfolgen konnten, denn pandemiebedingt waren leider keine Zuschauer zugelassen.

von links: Anna-Lena Stiemer, Anna Pfündl, Michaela Möller, Kaja Müsel, Katharina Froschmeier, Laura Schmeller

 

Skikurs 2022 abgesagt!!!
Skikurs 2022 abgesagt!!! Vor 14 Tagen waren wir noch voller Zuversicht und dem Skikurs schien nichts im Wege zu stehen. Das Hygienekonzept war ausgearbeitet, die Busse organisiert und die Bergbahnen informiert. Es war angerichtet, um mit euch zusammen wieder Ski zu fahren. Die Inzidenzen steigen, Intensivstationen kommen an ihre Belastungsgrenze, Länder gehen in den Lockdown und überall ist mit weiteren Einschränkungen zu rechen. Daher haben wir uns entschieden, dass es moralisch und auch ...
Anna-Lena Stiemer Vierte beim Deutschland-Cup in Paderborn
Bereits am 9. Oktober qualifizierten sich Laura Schmeller und Anna-Lena Stiemer sowohl für den Einzelwettkampf Deutschland-Cup im Gerätturnen der Leistungsklasse 2 als auch für die Auswahlmannschaft des Bayerischen Turnverbandes. Ausrichter des Wettkampfes am 6. November war der TV Paderborn, wobei pandemiebedingt der Bundespokal der Landesturnverbände in den Deutschland-Cup integriert worden war.
Weiterlesen
Deutsche Jugendmeisterschaft-Loane Thum holt Titel
Dabei sein ist schon so viel wert. Noch wertvoller wird eine Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften in Zeiten von Corona. Umso erfreulicher, dass Loane Thum (AK12) und Lilli Bezjak (AK13) sich für die diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften in Berkheim qualifiziert haben. Auch für die Eltern waren die Jugendmeisterschaften ein Highlight, denn nach über 1,5 Jahren fand wieder ein Wettkampf mit Zuschauern statt.
Weiterlesen
Gold und Silber beim Deutschland-Pokal
Neben dem Turn-Talentschulpokal, der immer im Sommer ausgetragen wird, ist der Deutschland-Pokal in der zweiten Jahreshälfte das Wettkampfhighlight für die Turnerinnen der AK10 und 11. Die jungen Sportlerinnen haben nur diese zwei Möglichkeiten die geforderten Punkte für die Qualifikation zum Bundeskadertest zu erreichen. Über die Bayerischen Meisterschaften turnte sich Johanna Schuberth (AK10) in das Team Bayern und Madita Mayr sicherte sich in der Altersklasse 11 einen Einzelstartplatz, da ...
Weiterlesen
Qualifikation LK2 für Deutschland-Cup
Am Samstag, den 9. Oktober fand die Qualifikation in der Leistungsklasse 2 (LK2) für den Deutschland-Cup im Landesleistungszentrum in München statt. Die jeweils ersten beiden Turnerinnen jeder Altersklasse dürfen Ihren Verein im Einzelwettkampf und den Bayerischen Turnverband im Mannschaftswettkampf am 6. November in Paderborn vertreten.
Weiterlesen
Bayerische Meisterschaften AK12+ in Tittmoning
Mit der anstehenden Deutschen Jugendmeisterschaft im Blick traten Loane Thum (Altersklasse 12) und Lilli Bezjak (Altersklasse 13) bei den Bayerischen Meisterschaften in Tittmoning an. Da coronabedingt die Wettkampfmöglichkeiten rar waren, hatten sich die Turnerinnen vorgenommen die Bayerischen Meisterschaften als Vorbereitung auf die Deutschen Jugendmeisterschaften im Oktober zu nutzen. Loane und Lilli erturnten sich mehrere „Stockerlplätze“ und Bayerische Meistertitel!
Weiterlesen
Turn-Traum-Showgruppe auf Sportdeutschland.tv
Der Deutsche Turner-Bund rief Vereine und Gruppen auf, gemeinsam zu tanzen und sich an der „DTB Dance Challenge“ online zu beteiligen. Die TurnTraum-Showgruppe des TSV Jetzendorf entschloss sich recht kurzfristig zur Teilnahme und nahm ein Video mit 6 Mädels auf. Die Bewertung der Videos erfolgte dann durch ein Zuschauer Voting und durch eine Fachjury. Dank zahlreicher "Likes" schaffte es die Gruppe unter die ersten zehn und somit wird das Video am Samstag, 25. September 2021 um 18:00 Uhr im ...
Weiterlesen
1. Deutsche Meisterin in der Leichtathletik
Konstanze Irlinger ist Deutsche Meisterin Am Sonntag den 08.08.2021 besiegte Konstanze Irlinger bei den Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften die gesamte nationale Konkurrenz im Blockwettkampf Wurf. Damit ist sie die erste deutsche Meisterin der Leichtathleten in der Geschichte des TSV. Konstanze startete mit einer Spitzenzeit im Hürdenlauf, zeigte konstant sehr gute Leistungen im Weitsprung, Kugelstoß und 100 m Lauf und blieb nur in ihrer Wackeldisziplin Diskuswurf etwas unter ihrer Bestweite. ...